Internationale Testländerspiele Neymar krönt Comeback mit Traumtor

Nach mehr als drei Monaten Verletzungspause hat Brasiliens Star Neymar ein starkes Comeback gefeiert. Ein deutscher Gruppengegner tat sich hingegen schwer.

Neymar
REUTERS

Neymar


Der brasilianische Hoffnungsträger Neymar hat sich zwei Wochen vor dem WM-Auftakt gegen die Schweiz (17. Juni, 20 Uhr) mit einer beeindruckenden Leistung zurückgemeldet. Beim 2:0 (0:0) gegen Kroatien übernahm der in der 46. Minute eingewechselte Angreifer von Paris Saint-Germain sofort die Führungsrolle und erzielte nach einem tollen Sololauf in der 69. Minute den ersten Treffer der Partie.

In der Nachspielzeit erhöhte Roberto Firmino (90.+3 Minute) in seinem Heimstadion auf 2:0. Die Partie fand an der Liverpooler Anfield Road statt - die Brasilianer absolvieren ihre letzten Testländerspiele bereits auf europäischem Boden. Letzter Gegner vor dem WM-Auftakt ist Österreich (10. Juni), das Deutschland 2:1 besiegen konnte.

Neymar hatte seine bislang letzte Partie am 25. Februar absolviert. Nach der Liga-Partie gegen Olympique Marseille war ein Haarriss im äußeren Mittelfußknochen diagnostiziert worden. Er verpasste so die Endphase in der Meisterschaft und Champions League.

Beim Gegner standen der Hoffenheimer Andrej Kramaric und der Frankfurter Ante Rebic in der Startelf. Der WM-Auftakt der Kroaten findet am 16. Juni (21 Uhr) gegen Nigeria statt.

Mexiko besiegt Schottland

Deutschlands WM-Auftaktgegner Mexiko hat sein vorletztes Länderspiel vor Beginn des Turniers in Russland gewonnen. Das Team von Juan Carlos Osorio setzte sich 1:0 (1:0) gegen Schottland durch. Den einzigen Treffer in Mexiko-Stadt erzielte Giovani dos Santos in der 13. Minute.

Carlos Salcedo von Pokalsieger Eintracht Frankfurt stand in der Startelf, sein Vereinskollege Marco Fabián wurde in der zweiten Hälfte eingewechselt.

Die Mexikaner dominierten zwar gegen die nicht qualifizierten Schotten über weite Strecken die Partie - wie schon vor wenigen Tagen beim 0:0 gegen Wales zeigten sie allerdings Schwächen in der Chancenverwertung.

Am 9. Juni bestreitet Mexiko seine WM-Generalprobe gegen Dänemark. Nach dem Duell gegen Deutschland (17. Juni, 17 Uhr) trifft das Team am 23. Juni auf Südkorea und am 27. Juni auf Schweden.

Weitere Testspielergebnisse:
Südkorea - Bosnien-Herzegowina 1:3 (1:2)
Australien - Tschechien 4:0 (1:0)
Tunesien - Türkei 2:2 (0:0)
Frankreich - Italien 3:1 (2:1)
England - Nigeria 2:1 (2:0)
Schweden - Dänemark 0:0
Montenegro - Slowenien 0:2 (0:1)
Belgien - Portugal 0:0

mfu/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.