Europaspiele 2019 Niederlande ziehen sich als Ausrichter zurück

Das ist eine Überraschung für das Europäische Olympische Komitee: Die Niederlande wollen die Europaspiele 2019 doch nicht ausrichten. Dabei hatten sie den Zuschlag erst kürzlich erhalten.


Eigentlich hätten die Niederlande die zweiten Europaspiele 2019 ausrichten sollen. Doch nun hat sich die niederländische Regierung doch dagegen entschieden. Nur zwei Tage vor dem Beginn der ersten European Games in Aserbaidschan habe sich der einzige Bewerber zurückgezogen, gab das Europäische Olympische Komitee (EOC) bekannt.

Die Niederlande begründeten den Schritt mit dem Hinweis auf die angespannte Haushaltslage: "Es wäre unverantwortlich, um gemeinsam 57,5 Millionen Euro für die Europaspiele auszugeben", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der Regierung, der Provinzen und Kommunen. Das Niederländische Olympische Komitee zog daraufhin seine Zusage zurück, die Spiele zu organisieren. Insgesamt waren für die Spiele 125 Millionen Euro veranschlagt worden.

Erst vor wenigen Wochen hatten die 50 Nationalen Olympischen Komitees Europas die zweite Auflage der Kontinentalwettbewerbe einstimmig an die Niederlande vergeben. Dabei hieß es allerdings, dass es noch keine endgültigen sportlichen und finanziellen Pläne gebe. Der niederländische Sport-Dachverband NOC-NCF hatte damals erklärt, Voraussetzung für eine Bewerbung sei, dass für die einzelnen Sportverbände kein finanzielles Risiko bestünde.

Es sollen nun Gespräche mit fünf Ländern aufgenommen werden, die vor der Vergabe grundsätzliches Interesse signalisiert hatten. "Dies Nachricht ist enttäuschend. Aber wir möchten der Niederlande für ihr Interesse danken", sagte EOC-Präsident Patrick Hickey.

Die erste Auflage der Europaspiele findet von Freitag an in Baku statt, was bei Menschenrechtsaktivisten auf Kritik stößt. In Aserbaidschan werden in den olympischen Hauptsportarten Leichtathletik und Schwimmen keine Top-Athleten vertreten sein.

psk/Reuters/sid/dpa

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
binvonmorgen 16.06.2015
1. Geht es nicht billiger -
Wer braucht das derzeit wirklich, haben wir dort wirklich NOT? Bescheidenheit und auch mal Verzicht - im 21. Jahrhundert wird das Pflicht!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.