Fußball in Frankreich Viertligist wirft Marseille aus dem Pokal

In der Liga führt Olympique Marseille die Tabelle an, im Pokal ist OM dagegen böse ausgerutscht. Ein Viertligist beendete den Traum Marseilles vom Pokalsieg. Auch sechs andere Erstligisten schieden aus.

Jubelnde Grenobler: Pokalsensation gegen Olympique Marseille
AFP

Jubelnde Grenobler: Pokalsensation gegen Olympique Marseille


Hamburg - Fußball-Erstligist Olympique Marseille ist im französischen Pokal überraschend gegen den Viertligisten Grenoble Foot 38 ausgeschieden. Der krasse Außenseiter bezwang den Tabellenführer der Ligue 1 am Sonntagabend mit 5:4 im Elfmeterschießen. Nach der Verlängerung hatte es 3:3 gestanden. Verteidiger Selim Bengriba hatte in der 120. Minute für Grenoble ausgeglichen.

"Die Niederlage ist unentschuldbar", sagte Olympique-Coach Marcelo Bielsa. Außer Marseille waren auch die Erstligisten Toulouse FC, RC Lens, SM Caen, OSC Lille, OGC Nizza und FC Lorient in der Runde der letzten 64 ausgeschieden.

aha/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.