Fußball-Zweitligist: Pacult wird neuer Trainer von Dynamo Dresden

Trainer Peter Pacult kehrt nach Dresden zurück. Der Österreicher erhält bei Dynamo einen Vertrag bis 2014. Pacult folgt dem beurlaubten Ralf Loose nach und soll den Zweitligisten vor dem Abstieg retten. Doch daran war er schon 2006 gescheitert.

Fußballtrainer Pacult: Dynamo vor Abstieg retten Zur Großansicht
Getty Images

Fußballtrainer Pacult: Dynamo vor Abstieg retten

Hamburg - Peter Pacult soll Dynamo Dresden vor dem Abstieg bewahren. Der 53-jährige Österreicher erhält beim kriselnden Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014, der allerdings nur für die zweite Liga Gültigkeit besitzt.

"Nach Gesprächen mit mehreren Kandidaten hat sich Peter Pacult als unser Wunschkandidat herauskristallisiert", sagte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze. Nachdem sich beide bereits über die Zusammenarbeit geeinigt hatten, stimmte am Dienstagmorgen auch der Aufsichtsrat der Dresdner der Verpflichtung zu.

"Ich freue mich auf meine Rückkehr nach Dresden, über herausragende Fans, ein tolles Stadion und die herausfordernde Aufgabe mit Dynamo Dresden", sagte Pacult.

Pacult war im Juli beim Regionalligisten Red Bull Leipzig entlassen worden und tritt nun die Nachfolge von Ralf Loose an, der vor knapp einer Woche beurlaubt worden war. Pacult arbeitete bereits von Dezember 2005 bis September 2006 für Dynamo, stieg in der Saison aber mit dem Verein aus der zweiten Bundesliga ab.

psk/sid/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Mit Pacult steigt Dynamo ab...
bennosto 18.12.2012
...denn der passt nicht zu diesem Klub. Wer so mit Emotionen arbeitet wie Dresden, kann bei der Trainersuche im Abstiegskampf nicht so einen Scharlatan verpflichten. So leid es mir tut - Auf Wiedersehen in der dritten Liga!
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
  • Zur Startseite

Themenseiten Fußball
Tabellen