Mohamed Salah Liverpool siegt dank seines Top-Stürmers

Liverpool springt nach dem Sieg gegen Newcastle United auf Platz zwei - zumindest bis Montag. Tottenham gewann dank eines Doppelpacks von Heung-Min Son.

Mohamed Salah
REUTERS

Mohamed Salah


Der FC Liverpool ist neuer Tabellenzweiter in der englischen Premier League - zumindest bis Montag. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann im eigenen Stadion 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger Newcastle United, der vom früheren Liverpool-Coach Rafael Benítez trainiert wird. Klopps deutscher Trainer-Kollege David Wagner kassierte mit Huddersfield Town eine 0:2 (0:1)-Niederlage bei Tottenham Hotspur und steckt weiter im Abstiegskampf.

Mohamed Salah (40. Minute) schoss Liverpool mit seinem 24. Saisontreffer in Anfield in Führung. Damit zog der 25-Jährige in der Torschützenliste mit Tottenhams Harry Kane gleich. Sadio Mané (55.) erhöhte nach dem Wechsel auf 2:0. Liverpool ist damit weiter auf Champions-League-Kurs, kann allerdings wieder von Manchester United überholt werden, wenn der Rekordmeister am Montag bei Crystal Palace gewinnt.

Wagner musste mit Huddersfield nach zuletzt zwei Siegen in der Liga dieses Mal ohne Punkte nach Hause fahren. Im Wembley-Stadion war das Team gegen die Spurs aber chancenlos. Heung-Min Son (27./54.) gelang ein Doppelpack. Während Tottenham damit Platz vier festigte, trennen Huddersfield drei Punkte von der Abstiegszone.

ehh/dpa/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
futtkrüppel 03.03.2018
1. Bestes Offensiv-Trio in Europa
Salah, Mane und Firmino sind derzeit das beste Offensiv-Trio in Europa und beweisen das Woche für Woche. Perfekt zusammengestellt von Klopp. Auch seine Entscheidung Karius zur Nr. 1 zu machen zahlt sich langdam aus. Auch er bärenstark gegen Newcastle genau wie Emre Can.
spadoni 04.03.2018
2. futtrüppel
Hier spricht wohl der überzeugte Kloppo Fan. Mit geschlossenen Augen!!!
Prussia Culé 04.03.2018
3. Offene Augen
Zitat von spadoniHier spricht wohl der überzeugte Kloppo Fan. Mit geschlossenen Augen!!!
Was daran ist falsch? Firmino, Salah und Mané sind ein großartiges Trio, Karius bekommt so langsam, die Sicherheit, die man von ihm fordert, Can regelt mit seiner Robustheit und Übersicht das Mittelfeld. Alles sehr zutreffend. Das sieht man auch mit offenen Augen und nach genauerer Analyse ebenso.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.