Premier League Liverpool souverän, Arsenal erleidet Schlappe

Nach zwei sieglosen Spielen hat der FC Liverpool gegen Huddersfield Town endlich wieder gewonnen. Der FC Arsenal blamierte sich parallel beim Tabellenschlusslicht Swansea City.

Emre Can (vorne)
REUTERS

Emre Can (vorne)


Der FC Liverpool hat sein Auswärtsspiel gegen Huddersfield Town gewonnen und kehrte damit in die Erfolgsspur zurück. Nach den Niederlagen gegen Swansea City in der Liga und West Bromwich Albion im FA Cup gelang dem Team gegen die Mannschaft von Trainer David Wagner ein deutlicher 3:0 (2:0)-Erfolg. Emre Can (26. Minute) und Roberto Firmino (45.+1) sorgten schon vor der Halbzeit für eine klare Führung. Mohamed Salah erhöhte nach einem Foul per Strafstoß (78.).

Liverpool bleibt in der Premier-League-Tabelle auf dem vierten Platz und zieht zumindest vorläufig nach Punkten mit dem Dritten FC Chelsea gleich. Der amtierende Meister kann allerdings am Mittwochabend mit einem Heimsieg gegen den AFC Bournemouth den alten Abstand wieder herstellen.

Arsène Wenger
REUTERS

Arsène Wenger

Der FC Arsenal hat hingegen eine deutliche Pleite hinnehmen müssen. Die Gunners unterlagen 1:3 (1:1) beim bisherigen Tabellenletzten Swansea City. Nacho Monréal (33.) hatte die Londoner zunächst in Führung geschossen. Aber Sam Clucas (34., 86.) und Jordan Ayew (61.) drehten die Partie für die Gastgeber.

Arsenal verliert als Sechster der Premier-League-Tabelle langsam den Anschluss an die internationalen Plätze. Für Swansea war es nach dem Triumph gegen Liverpool im vorherigen Liga-Spiel der zweite bemerkenswerte Sieg in Folge. Die Waliser verlassen damit sogar vorläufig die Abstiegsränge.

tip/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.