Fußball in England Premier League führt erstmals Winterpause ein

Nimm englischen Fans den Boxing Day und die Aufregung wäre so groß wie in der Bundesliga bei Montagsspielen. Deshalb setzt die Premier League zwei Wochen im Februar aus.

Jürgen Klopp
AFP

Jürgen Klopp


Die englische Premier League reagiert auf die große Belastung der Profis aus Top-Mannschaften und führt zur Saison 2019/2020 erstmals eine Winterpause ein. Die Vereinbarung mit dem englischen Fußballverband FA sieht im Februar eine zweiwöchige Unterbrechung vor.

"Ich denke, dass wir dadurch bei der EM 2020 besser ausgeruhte englische Spieler sehen werden, was sich hoffentlich in deren Leistungen widerspiegelt", sagte FA-Verbandschef Martin Glenn und nannte es einen "wegweisenden Schritt für den englischen Fußball". In der Vergangenheit hatte sich vor allem Liverpools Trainer Jürgen Klopp über die fehlende Winterpause beschwert.

Die Pause erreicht die FA, indem ein Spieltag der Premier League auf zwei Wochenenden zu je fünf Begegnungen aufgeteilt wird. Zudem soll es in der fünften Runde des FA-Cups keine Wiederholungsspiele geben, sondern bei einem Remis nach 90 Minuten eine Entscheidung in der Verlängerung oder dem Elfmeterschießen. Der von den Engländer geliebte "Boxing Day" an Weihnachten bleibe von der Änderung unberührt, versicherte Verbandschef Glenn.

krä/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Nonvaio01 08.06.2018
1. macht sinn
wird aber auch nicht lange halten. Denn wenn England nicht die EM20 gewinnt, wird garantiert gesagt das es keinen unterschied macht ob nun winterpause oder nicht. Die spiele sind jedenfalls nicht weniger, es werden dann einfach die gleiche anzahl spiele in weniger zeit gespielt. Der FA cup macht da keinen unterschied, dieses Jahr musste kein match wiederholt werden wenn man runde 5 bis zum finale anschaut.
aurichter 09.06.2018
2. Die größte Belastung
stellt m.E. die Phase von Anfang Dezember bis Anfang Januar für die Spieler dar und deshalb ist es mir ein Rätsel, weshalb nicht unmittelbar nach diesem Spielmarathon eine zweiwöchige Pause eingelegt wird. Auch die Verletzungsanfälligkeit ist in dieser Phase sehr hoch, sodaß eine Regeneration im Anschluß ab Anfang Januar viel sinnvoller wäre. Warum wartet man bis Februar damit? Allerdings schon die Umsetzung wird für viele Betroffene schon eine Wohltat sein.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.