Derby in Manchester: United, die Maschine

United-Stürmer Rooney: Souverän an der Tabellenspitze Zur Großansicht
REUTERS

United-Stürmer Rooney: Souverän an der Tabellenspitze

15 Punkte Vorsprung - Manchester United dominiert die Premier League in dieser Saison nach Belieben. Mit einem Sieg gegen Stadtrivalen City soll der anstehende Titel versüßt werden. Auch in Italien kommt es zu einem prestigeträchtigen Stadtderby.

Hamburg - Fußball-England zittert vor einer neuen Dynastie von Manchester United. Nach der Demütigung im Vorjahr durch den Stadtrivalen City strebt United unaufhaltsam dem 20. Liga-Titel entgegen und denkt vor dem Derby am Montag (21 Uhr Sky, Liveticker SPIEGEL ONLINE) schon an die nächsten Meisterschaften in der Premier League. "Wir gehen hier nicht weg", kündigte Trainer Sir Alex Ferguson mit Blick auf die kommenden Jahre an. "Ob wir wieder einen Lauf mit drei Titeln in Serie schaffen - wer kann das schon sagen? Aber das Material ist vorhanden."

Schon 2001 und 2009 hatte United einen Meisterschafts-Hattrick geschafft, und ist diese Saison mit 15 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten City bei acht verbleibenden Spieltagen kaum noch einzuholen. "United war wie eine Maschine, die immer weiter killt", sagte Citys Torwart Joe Hart. "Es war schwer für uns über die gesamte Saison gesehen - es ist nicht so, dass sie ein Bonusspiel im Wert von 15 Punkten gewonnen haben und damit davongezogen sind."

Vor fast einem Jahr verlor United kurz vor Saisonende 0:1 bei City und wurde wenig später vom ärgsten Konkurrenten in letzter Sekunde überflügelt. Ähnlich wie beim FC Bayern in Deutschland sorgte der verpasste Titel bei United für den unbedingten Willen, die Verhältnisse wieder zurechtzurücken. Seit 18 Spielen in der Premier League hat der Rekordchampion nicht mehr verloren, holte zuletzt sieben Siege in Serie und kann in dieser Spielzeit sogar noch die Punktebestmarke des FC Chelsea überbieten. "Der Rekord steht bei 95. Wenn wir das schaffen, wäre ich absolut begeistert. Es wäre eine phantastische Saison", sagte United-Trainer Alex Ferguson.

Sein Gegenüber, City-Coach Roberto Mancini, hatte mehrfach beklagt, durch die Transferoffensive von United mit den Verpflichtungen von Robin van Persie und Shinji Kagawa sei die Titelentscheidung schon vergangenen Sommer gefallen. Doch besonders die Rückkehr des Unbesiegbarkeitsnimbus beeindruckt die abgeschlagenen Verfolger: "United hat eine Siegermentalität über die vergangenen 20 Jahre aufgebaut, während City noch am Beginn des Projekts steht", sagte City-Verteidiger Pablo Zabaleta.

Jubiläumsderby zwischen AS und Lazio Rom

Neben dem Derby in Manchester steht auch in Italien ein prestigeträchtiges Duell am Montag auf dem Programm. AS Rom empfängt zum Abschluss des 31. Spieltags Lazio zum 140 Stadtderby in der Serie A (20.45 Uhr Sky, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Bei Lazio ruhen die Hoffnungen auf einem deutschen Nationalspieler.

Derby-Spezialist Miroslav Klose soll es für die Elf von Trainer Vladimir Petkovic richten. Mit Klose hat Lazio noch kein Duell gegen AS verloren. Zudem war der 34-Jährige immer an einem Treffer beteiligt, wenn es gegen den Stadtrivalen ging. Zuletzt erzielte Klose bei Lazios 3:2-Erfolg in der Hinrunde den Treffer zum 2:1.

Bei der Roma blickt Trainer Aurelio Andreazzoli trotz der Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Palermo optimistisch auf das anstehende Duell mit Lazio: "Es wird ein emotionales Spiel und sehr wichtig für die Tabelle. Wir wollen unsere bestmögliche Leistung abrufen."

Mit einem Sieg könnte AS an Lazio (Platz sechs) vorbeiziehen und auch Inter Mailand von Rang fünf verdrängen, der in der kommenden Saison zur Teilnahme an der Europa League berechtigt. Lazio reicht im Derby schon ein Unentschieden, um auf den Europapokalplatz vorzurücken.

mib/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball allgemein international
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Tabellen