Premier League: Marin trifft für Chelsea, ManCity blamiert sich

Chelsea-Profi Marin: Erstes Tor in der Premier League Zur Großansicht
AFP

Chelsea-Profi Marin: Erstes Tor in der Premier League

Erfolgreicher Spieltag für die deutschen Spieler in der Premier League: Lewis Holtby gewann mit Tottenham, Marko Marin traf bei Chelseas Sieg, Robert Huth für Stoke. Manchester City blamierte sich hingegen beim Tabellen-15.

Hamburg - Nächster Erfolg für Lewis Holtby in der Premier League: Mit Tottenham Hotspur hat der Nationalspieler einen schwer erkämpften 2:1 (1:1)-Heimsieg gegen Newcastle United gefeiert. Der Ex-Schalker wurde von Teammanager André Villas-Boas erstmals seit seinem Wechsel in der Winter-Transferzeit in der Anfangsformation aufgeboten, allerdings in der zweiten Halbzeit ausgewechselt.

Mit 48 Punkten liegt Tottenham in der Tabelle knapp hinter dem FC Chelsea (49), der 4:1 (1:0) gegen Wigan Athletic gewann. Ramires (23. Minute), Eden Hazard (56.), Frank Lampard (87.) und der kurz zuvor eingewechselte Marko Marin (90.+3) per Kopf erzielten die Tore der "Blues". Es war Marins erster Treffer für Chelsea. Für Wigan war Shaun Maloney (58.) zum 1:2 erfolgreich.

Titelverteidiger Manchester City unterlag beim Kellerkind FC Southampton 1:3 (1:2) und rangiert als Tabellenzweiter nur noch vier Punkte vor Chelsea. Der frühere Wolfsburger Edin Dzeko (40.) erzielte mit seinem zwölften Saisontreffer das einzige Tor für die Citizens. Jason Puncheon (8.), Steven Davis (23.) und ein Eigentor von Gareth Barry (49.) machten den Erfolg von Southampton perfekt.

Der FC Arsenal wahrte seine Chancen auf eine Europacup-Platzierung durch ein 1:0 (0:1) beim FC Sunderland. Santi Cazorla (36.) war für die "Gunners" erfolgreich, die mit Per Mertesacker in der Startformationen begannen. Dagegen saß Lukas Podolski nur auf der Bank. Arsenal verlor in der 63. Minute Carl Jenkinson durch Platzverweis.

Einer der Matchwinner für Stoke war Ex-Nationalspieler Robert Huth. Der Innenverteidiger erzielte beim 2:1 (0:0) gegen den FC Reading per Kopf das 1:0 (68.). Cameron Jerome (81.) erhöhte auf 2:0, ehe die Gäste durch Adrian Mariappa (84.) noch verkürzen konnten.

bka/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Premier League
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Tabellen