Premier League Top-Teams siegen im Gleichschritt, Agüero überragt

Manchester City, Manchester United, Chelsea und Arsenal - alle Spitzenklubs der Premier League haben am Samstag ihre Spiele gewonnen. Dabei zeigte sich vor allem Sergio Agüero in Torlaune.

Sergio Agüero (links)
REUTERS

Sergio Agüero (links)


Manchester City - Newcastle United 3:1 (1:0)

Tabellenführer Manchester City hat eine Antwort auf die Niederlage am vorherigen Wochenende gegen Liverpool gegeben und sein Spiel gegen Newcastle United deutlich gewonnen. Überragender Spieler der Partie war Sergio Agüero, der gleich drei mal traf (34., 63. und 83. Minute). Das Tor für die Gäste schoss Jacob Murphy (67.). City liegt weiterhin mit zwölf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

Burnley - Manchester United 0:1 (0:0)

Lokalrivale Manchester United tat sich bei seinem Auswärtsspiel bei Burnley schwerer, hat am Ende jedoch ebenfalls gewinnen können. Den einzigen Treffer des Tages erzielte Anthony Martial (54.) Nach einer an Chancen armen ersten Halbzeit drehten beide Teams erst nach dem Wiederanpfiff auf. Das bessere Ende hatten die Gäste für sich.

 Shkodran Mustafi (vorne)
REUTERS

Shkodran Mustafi (vorne)

FC Arsenal - Crystal Palace 4:1 (4:0)

Der FC Arsenal hat ohne seinen Wechselwilligen Stürmer Alexis Sánchez sein Heimspiel gegen Crystal Palace überzeugend gewonnen. Alle vier Treffer fielen in den ersten 22 Minuten der Partie. Nacho Monreal (6.), Alex Iwobi (10.), Laurent Koscielny (13.) und Alexandre Lacazette (22.) trafen für die Gunners. Damit halten die Londoner den Anschluss an die Champions-League-Plätze.

Brighton & Hove Albion - FC Chelsea 0:4 (0:2)

Genau so wie der Nachbar aus London hat der FC Chelsea sein Spiel nach einem Blitzstart gewonnen. Nach sechs gespielten Minuten stand es bereits 2:0 für den amtierenden Meister. Zunächst traf Eden Hazard (3.), dann erhöhte Willian in der 6. Minute. Das dritte Tor erielte ebenfalls Hazard (77.), bevor Victor Moses (89.) den Endstand besorgte.

Tottenham, momentan auf dem fünften Tabellenplatz, spielt am Sonntag gegen Southampton. Der auf Platz vier stehende FC Liverpool reist am Montag nach Swansea.

tip/dpa/sid



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
neumi17 21.01.2018
1. Sané überragend, nicht Agüero
Leroy Sané hat die Bezeichnung " überragend" mehr verdient, als Agüero. Mit einem Messilike Solo an 5 Gegenspielern vorbei, wie auch schon letzte Woche, bereitete Sané den Treffer von Agüero vor, der nur noch einschieben musste... Auch beim ersten Tor war Agüero bei de Bruynes Hereingabe nur mit den Haaren dran und das 2-0 war ein Elfmeter, überragend ist anders. Sanés Leistungen finden in Deutschland kaum Beachtung, dabei ist er der erfolgreichste deutsche Kicker diese Saison ( 10 Tore, 12 Assists) und der einzige dribbelstarke deutsche Kicker. Bei den Assists ist er der beste in England und nach Neymar auch beste in Europa...
uweleg 21.01.2018
2. Volle Zustimmung
Sane gehört zu den 5 besten Spielern bei City, wenn man den bisherigen Saison-Verlauf betrachtet. City spielt aktuell eine Rekordsaison, Sane ist ganz ganz wichtig für das Team. Er hat sich großartig weiterentwickelt.
spadoni 21.01.2018
3. neumi17
Falsch, nicht Sané ist der beste bei Assists in GB sondern Paul Pogba!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.