Primera División Barcelona feiert nächsten Kantersieg

Der FC Barcelona kommt der Titelverteidigung immer näher: Beim deutlichen Erfolg gegen Getafe feierte der Klub den zwölften Sieg in Serie. Dabei konnte sich Barça sogar einen verschossenen Elfmeter leisten.

Barcelona-Spieler
REUTERS

Barcelona-Spieler


Titelverteidiger FC Barcelona eilt seiner 24. Meisterschaft im spanischen Fußball entgegen. Der Tabellenführer deklassierte am 29. Spieltag den abstiegsgefährdeten FC Getafe 6:0 (4:0) und wahrte damit seinen Vorsprung von acht Punkten auf Verfolger Atlético Madrid.

Juan Rodríguez (8. Minute) brachte die Gäste mit einem Eigentor frühzeitig ins Hintertreffen. Munir (20.), der brasilianische Nationalspieler Neymar mit einem Doppelpack (32., 51.), Weltfußballer Lionel Messi mit seinem 22. Saisontreffer (40.) und Arda Turan (57.) machten dann für den Champions-League-Sieger, der am Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel der Königsklasse auf den FC Arsenal trifft, das halbe Dutzend voll. Messi verschoss zudem in der elften Minute noch einen Foulelfmeter. Für Barça, das zum 22. Mal in Folge in der Liga ungeschlagen blieb, war es in der Primera Division der zwölfte Sieg in Folge, wettbewerbsübergreifend ist der Klub nun schon 37 Spiele ungeschlagen.

Atlético zog abends nach. Der Tabellenzweite besiegte Deportivo La Coruna mühelos 3:0. Saúl Níguez (18.), Antoine Griezmann (60.) und Ángel Correa trafen für das Team von Diego Simeone. Atlético hat in 29 Punktspielen der Saison erst zwölf Gegentore kassiert und stellt damit die beste Defensive der spanischen Ligageschichte.

bam/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.