Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Primera División: Ronaldo-Gala gegen Celta Vigo

Cristiano Ronaldo Zur Großansicht
AFP

Cristiano Ronaldo

Eindrucksvoller Auftritt von Real Madrid: Dank des klaren Erfolgs gegen Celta Vigo meldete sich der Rekordmeister im Kampf um Platz zwei zurück. Mann des Spiels war einmal mehr Cristiano Ronaldo.

Ohne den grippekranken Weltmeister Toni Kroos hat Real Madrid in der spanischen Meisterschaft den Anschluss an den Lokalrivalen Atlético gewahrt. Der Rekordmeister setzte sich am 28. Spieltag dank eines Viererpacks von Cristiano Ronaldo 7:1 (1:0) gegen das Überraschungsteam Celta Vigo durch und liegt als Tabellendritter noch einen Zähler hinter dem Stadtrivalen, der 61 Punkte aufweist.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelang Pepe in der 41. Minute das 1:0 für den Gastgeber. Im zweiten Spielabschnitt brillierte dann der dreimalige Weltfußballer: In der 50., 58., 65. und 76. Minute gelangen dem Portugiesen, der mit 27 Treffern nun an der Spitze der Torjägerliste liegt, jeweils sehenswerte Treffer.

Bereits im vergangenen Dezember waren Ronaldo beim 8:0 in der Champions League gegen Malmö FF vier Tore gelungen. Jesé (78. Minute) und Gareth Bale (81.) beteiligten sich anschließend ebenfalls noch am Torfestival der Königlichen.

Bereits am Dienstag ist Real schon wieder gefordert. Nach dem 2:0 im Hinspiel bei AS Rom ist die Mannschaft von Trainer Zinédine Zidane im Achtelfinalrückspiel der Champions League klarer Favorit.

bam/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Kampf um Platz zwei?
Niedlifizierer 05.03.2016
Diese Feststellung grenzt an Blasphemie, gibt es doch schließlich nur einen wahren spanischen Meister - und der heißt Real. Ausgerechnet auch noch hinter! Atletico nur Dritter in der Liga, dem weltbesten Gegelten dürften ob der Realität die Haare zu Berge stehen. Pech, wenn seine Mitspieler so schlecht sind. ;-)
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Fußballstadien: Europas Top-Arenen
Die spanischen Meister seit 2000
Jahr Verein
2015 FC Barcelona
2014 Atlético Madrid
2013 FC Barcelona
2012 Real Madrid
2011 FC Barcelona
2010 FC Barcelona
2009 FC Barcelona
2008 Real Madrid
2007 Real Madrid
2006 FC Barcelona
2005 FC Barcelona
2004 FC Valencia
2003 Real Madrid
2002 FC Valencia
2001 Real Madrid
2000 Deportivo La Coruña


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: