Primera División Barcelona nach Sieg gegen Málaga weiter klar Tabellenführer

Neuntes Spiel, achter Erfolg: Der FC Barcelona ist in der spanischen Liga weiter ungeschlagener Tabellenführer. Beim Triumph gegen Málaga brachte Barça eine Fehlentscheidung auf die Siegerstraße.

Lucas Digne, Andrés Iniesta und Lionel Messi (v.l.n.r.)
AFP

Lucas Digne, Andrés Iniesta und Lionel Messi (v.l.n.r.)


Der FC Barcelona bleibt nach dem neunten Spieltag klarer Spitzenreiter in der spanischen Liga. Das Team von Trainer Ernesto Valverde gewann auch dank einer Fehlentscheidung daheim 2:0 (1:0) gegen den FC Málaga.

Barcelona ging bereits in der zweiten Minute durch Gerard Deulofeu in Führung, allerdings war der Ball vor der Hereingabe von Lucas Digne deutlich im Aus. Für die Entscheidung sorgte Andrés Iniesta mit einem abgefälschten Schuss in der 56. Minute.

Damit hat Barcelona weiterhin vier Punkte Vorsprung auf den FC Valencia, der zuvor den FC Sevilla 4:0 (1:0) schlug. Gonçalo Guedes (43. Minute/90.+2), Simone Zaza (51.) und Santi Mina erzielten die Treffer für Valencia.

Real Madrid kann am Sonntag seinen Rückstand höchstens auf fünf Punkte verkürzen, muss dafür jedoch vor eigenem Publikum gegen SD Eibar gewinnen.

mru/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.