Primera División: Özil trifft doppelt, Fàbregas erlöst Barça

Real Madrid und der FC Barcelona haben in der Primera División glanzlos gewonnen. Die "Königlichen" durften sich vor allem bei Mesut Özil bedanken, Barças Siegtreffer fiel erst kurz vor dem Schluss.

Real-Profi Özil: Doppelpack gegen Sevilla Zur Großansicht
AFP

Real-Profi Özil: Doppelpack gegen Sevilla

Hamburg - In den entscheidenden Phasen war er zur Stelle: Mit Treffern kurz vor der Pause (45. Minute) und dem Ende (90.) hat Mesut Özil Real Madrid zu einem 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen Betis Sevilla geführt. Damit festigten die "Königlichen" vier Tage vor dem Champions-League Duell mit Borussia Dortmund (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) Tabellenplatz zwei in der Primera División

Mit seinen Saisontoren sieben und acht verbesserte der 25-Jährige seine persönliche Bestmarke aus seiner Debüt-Spielzeit 2010/2011 (sechs Treffer). Benzema erzielte in der 57. Minute das 2:0, per Strafstoß gelang Jorge Molina (73.) der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

Allerdings musste Real, bei denen einige Stars wie Xabi Alonso und Sami Khedira geschont wurden, auch zwei Rückschlage hinnehmen: Marcelo (15.) und Luka Modric (62.) mussten verletzt ausgewechselt worden.

Ligarivale Barcelona mühte sich unterdessen zu einem 1:0 (0:0)-Erfolg gegen UD Levante. Ohne Lionel Messi und weitere Top-Stars erzielte Cesc Fàbregas in der 84. Minute den Siegtreffer. Stürmer David Villa vergab neben einem Foulelfmeter (17.) mehrere gute Chancen. Tabellenführer Barcelona liegt damit sechs Spieltage vor Saisonende weiter 13 Punkte vor Real Madrid.

Drei Tage vor dem Halbfinal-Hinspiel in der "Königsklasse" gegen den FC Bayern (20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) stand Barças angeschlagener Weltfußballer Messi gar nicht im Kader. Zudem schonte Coach Tito Vilanova unter anderen Jordi Alba und Sergio Busquets. Andres Iniesta wurde erst in der zweiten Halbzeit für Xavi eingewechselt. Der Franzose Eric Abidal gab sein Startelf-Comeback nach einer Lebertransplantation im vergangenen Jahr und spielte 90 Minuten durch.

leh/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik WM-News
RSS
alles zum Thema Primera División
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Tabellen