Primera División Real Madrid besiegt Athletic Bilbao

Tabellenführung ausgebaut: Real Madrid hat knapp bei Athletic Bilbao gewonnen. Cristiano Ronaldo glänzte als Vorbereiter. Für Barcelona wird die Titelverteidigung jetzt ganz schwer.

Karim Benzema (M.) und Cristiano Ronaldo
Getty Images

Karim Benzema (M.) und Cristiano Ronaldo


Bayern Münchens Champions-League-Gegner Real Madrid hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der spanischen Liga ausgebaut. Beim 2:1 (1:0)-Erfolg des Klubs bei Athletic Bilbao brachte Karim Benzema Madrid in der 24. Minute in Führung. Mitte des zweiten Durchgangs traf Aritz Aduriz zum Ausgleich für die baskischen Gastgeber (65. Minute). Das 1:1 hielt jedoch nur drei Minuten. Dann erzielte Casemiro den Siegtreffer. Beide Real-Tore bereitete Cristiano Ronaldo vor.

Das Team von Trainer Zinédine Zidane hat nun fünf Punkte Vorsprung auf den FC Barcelona. Der Erzrivale spielt am Sonntag gegen FC Valencia und hat dann wieder eine Partie mehr als Real absolviert.

mru/dpa



insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wolke:sieben 19.03.2017
1. Spanischer Meister
.......kann Real ja werden, aber den Henkelpokal werden die Bayern hochheben !!!
Corry Fehe 19.03.2017
2. In der Ruhe liegt die Kraft
Na ja, Real hat für ein paar Stunden die Führung ausgebaut. Heute Abend um 22.30 Uhr schaut die Welt anders aus. Und das Nachholspiel gegen Celta Vigo hat Real noch lange nicht in trockenen Tüchern. Wie oft hat während der laufenden Saisin der Spiegel Barca schon abgeschrieben? Warten wir den Hammermonat April ab. Da sielt Real gegen Alaves,, in Leganes, gegen Atletico, gegen die Bayern, in Gijon, gegen die Bayern und dann steigt el clasico. Dann sind es noch fünf Spiele, bis der Meister feststeht. Es schaut nach einem Herzflimmernfinale aus. Und derzeit spricht bei Punktgleichheit das Torverhältnis für Barca! Eine Wette gehe ich auch noch ein: Am Ende der Saison wird nicht der AS Monaco, sondern Barca der beste Sturm Europas sein Eigen nennen. Derzeit beträgt der Unterschied 5 Tore.
Corry Fehe 19.03.2017
3. Falsche Statistik
Zu meinem vorherigen Beitrag: Es sind selbstverständlich 13 Tore! Da hat Frau auf eine alte Tabelle geschaut oder einen Blackout hehabt. Jungs, verzeiht mir das noch ein einziges Mal - Danke!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.