Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Primera División: Real Madrid wieder in der Spur

Cristiano Ronaldo Zur Großansicht
AP/dpa

Cristiano Ronaldo

In der Primera División hat Real Madrid seinen 17. Saisonsieg gefeiert. Doch beim Tabellenschlusslicht UD Levante hatte der spanische Rekordmeister mehr Mühe als erwartet.

Real Madrid ist nach der Derbyniederlage gegen den Stadtrivalen wieder auf die Siegerstraße zurückgekehrt: Die Mannschaft um Cristiano Ronaldo liegt nach einem 3:1 (2:1)-Sieg bei UD Levante weiterhin vier Punkte hinter dem Tabellenzweiten Atlético Madrid. Beim Schlusslicht Levante hatten die Königlichen allerdings mehr Mühe als erwartet. Abgesehen von einem Eigentor der Gastgeber durch Keeper Diego Marino (38. Minute) trafen Ronaldo (34.) und Isco (90.+2). Für Levante hatte der ehemalige Kölner Bundesligaprofi Deyverson (39.) zuvor verkürzt.

Derweil hat Shkodran Mustafi mit dem FC Valencia die internationalen Plätze langsam wieder in Sichtweite. Beim 2:1 (1:1) beim FC Málaga feierte Valencia den dritten Sieg in den vergangenen vier Partien und verbesserte sich auf Rang neun. Athletic Bilbao gewann 4:1 (2:0) gegen Deportivo La Coruna und ist Siebter. Der Tabellenvierte FC Villarreal ließ beim 0:0 bei Celta Vigo wichtige Punkte liegen. Derweil siegte der FC Sevilla 1:0 (1:0) gegen SD Eibar.

Tabellenführer FC Barcelona (66) tritt am Donnerstag (21 Uhr) beim Abstiegskandidaten Rayo Vallecano an.

mrr/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
cipo 03.03.2016
"Real Madrid wieder in der Spur" In welcher Spur denn bitteschön?!? Man hat mit einiger Mühe beim Tabellenletzten 3:1 gewonnen.
2.
hansfrans79 03.03.2016
Zitat von cipo"Real Madrid wieder in der Spur" In welcher Spur denn bitteschön?!? Man hat mit einiger Mühe beim Tabellenletzten 3:1 gewonnen.
In der sogenannten "Erfolgsspur". Denn wenn man drei Tore schießt und der Gegner nur eins, gewinnt man ("Erfolg") und bekommt drei Punkte. Ihr Gemeckere in Ehren, aber der Artikeln beagte nicht, das RM wieder zu alter Leichtigkeit o.ä. gefunden hätte.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Fußballstadien: Europas Top-Arenen
Die spanischen Meister seit 2000
Jahr Verein
2015 FC Barcelona
2014 Atlético Madrid
2013 FC Barcelona
2012 Real Madrid
2011 FC Barcelona
2010 FC Barcelona
2009 FC Barcelona
2008 Real Madrid
2007 Real Madrid
2006 FC Barcelona
2005 FC Barcelona
2004 FC Valencia
2003 Real Madrid
2002 FC Valencia
2001 Real Madrid
2000 Deportivo La Coruña


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: