Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Primera División: Real gewinnt 8:2 in La Coruña, Atlético stolpert

Real-Star Ronaldo (sitzend): Drei Tore gegen La Coruña Zur Großansicht
Getty Images

Real-Star Ronaldo (sitzend): Drei Tore gegen La Coruña

Real Madrid hat seine Krise in der Primera División beendet. Am vierten Spieltag feierte der Rekordmeister einen deutlichen Sieg bei Aufsteiger Deportivo La Coruña. Meister Atlético musste sich mit einem Remis begnügen.

SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der spanische Spitzenklub Real Madrid hat am vierten Spieltag den zweiten Saisonsieg gefeiert und die Mini-Krise in der Primera División eindrucksvoll beendet. Bei Aufsteiger Deportivo La Coruña gewann die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti 8:2 (3:0) und verbesserte sich vorerst vom 13. auf den fünften Tabellenplatz.

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Real Sociedad San Sebastián (2:4) und Atlético Madrid (1:2) zeigte Real in La Coruña vor allem in der zweiten Hälfte eine herausragende Leistung. Weltfußballer Cristiano Ronaldo (29.Minute/41./78.) gelang ein Dreierpack für den Rekordmeister, der erneut mit Weltmeister Toni Kroos in der Anfangsformation antrat. Außerdem waren der Waliser Gareth Bale (66./74.), 80-Millionen-Mann James Rodríguez mit einem Traumtor (36.) und der Mexikaner Javier Hernández (88./90.+3) erfolgreich. Die Treffer für die Gastgeber gelangen Haris Medunjanin (51.) und Toché (84.).

Reals Stadtrivale Atlético Madrid verpasste am Abend den Sprung an die Tabellenspitze. Der Meister kam im Heimspiel gegen Celta Vigo nicht über ein 2:2 (2:1)-Unentschieden hinaus - beide Teams bleiben damit auch nach vier Spieltagen ungeschlagen. Die Gäste-Führung durch Pablo Hernández (19.) drehten Miranda (31.) und Diego Godín (41.), ehe in der zweiten Hälfte der eingewechselte Nolito (53.) per Foulelfmeter den Endstand herstellte.

tpr/asi/sid/dpa

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Primera Division
Trainspotter 20.09.2014
Schon wahnsinnig spannend, die spanische Liga...
2.
möpschen 20.09.2014
Deutlich spannender zumindest als die Bundesliga, auch wenn der HSV heute mal nicht 2:8 verloren hat
3. Real8:2 sieg
answercancer 20.09.2014
Wann und gegen Welchen Spieler wurde Kroos ausgewechselt?
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Die spanischen Meister seit 2000
Jahr Verein
2015 FC Barcelona
2014 Atlético Madrid
2013 FC Barcelona
2012 Real Madrid
2011 FC Barcelona
2010 FC Barcelona
2009 FC Barcelona
2008 Real Madrid
2007 Real Madrid
2006 FC Barcelona
2005 FC Barcelona
2004 FC Valencia
2003 Real Madrid
2002 FC Valencia
2001 Real Madrid
2000 Deportivo La Coruña

Tabellen

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: