Primera División Tausende Fans bleiben bei Reals Saisonstart weg

Über 30.000 freie Plätze: Real Madrid ist vor überschaubarer Kulisse im Bernabéu in die neue Spielzeit gestartet. Immerhin: Im ersten Ligaduell mit dem neuen Coach Lopetegui siegten die Königlichen.

Real-Stars verabschieden sich von den Fans
REUTERS

Real-Stars verabschieden sich von den Fans


Real Madrid hat zum Saisonauftakt in der Primera División einen souveränen Sieg eingefahren. Gegen den FC Getafe setzten sich die Königlichen beim Ligadebüt unter ihrem neuen Coach Julen Lopetegui am späten Sonntagabend problemlos 2:0 (1:0) durch. Daniel Carvajal (20. Minute) und Gareth Bale (51.) sicherten mit ihren Toren den Sieg für das Team mit Toni Kroos.

Auffällig: Bei Reals erstem Heimspiel der Saison kamen lediglich 48.466 Zuschauer ins rund 81.000 Menschen fassende Santiago Bernabéu. Ein Grund für die geringe Nachfrage könnte die späte Anstoßzeit um 22.15 Uhr gewesen sein. Fest steht: Es ist der schwächste Besuch eines Ligaspiels der Königlichen seit dem 24. Mai 2009. Damals kamen etwa 45.000 Zuschauer ins Stadion, es war eine bedeutungslose Partie gegen RCD Mallorca am 37. Spieltag - Real hatte keine Chance mehr auf den Meistertitel. Im vergangenen Jahr lag Reals Zuschauerschnitt bei 66.510 Fans pro Heimspiel.

Die Partie gegen Getafe war zudem das erste Ligaspiel ohne Cristiano Ronaldo, der im Sommer zu Juventus gewechselt ist. Auch nicht dabei: Torwart Thibaut Courtois (Zugang vom FC Chelsea) sowie alle weiteren Akteure, die bei der Fußball-WM im Sommer mindestens im Halbfinale gestanden haben. Kroatiens Luka Modric wurde in der zweiten Hälfte immerhin eingewechselt. Der Belgier Courtois kam hingegen wie auch der französische Weltmeister Raphaël Varane nicht zum Einsatz.

Courtois hatte bereits vor vier Tagen bei der 2:4-Pleite im Uefa-Supercup gegen den Stadtrivalen Atlético gefehlt.

Real Madrid - FC Getafe 2:0 (1:0)
1:0 Carvajal (20.)
2:0 Bale (51.)
Real: Navas - Carvajal, Nacho, Sergio Ramos, Marcelo - Dani Ceballos (71. Modric) - T. Kroos, Asensio - Bale (77. Vázguez), Isco (58. Casemiro) - Benzema
Getafe: David Soria - Suárez, Djené, Bruno, Cabrera - Maksimovic - Portillo (64. Alejo), Arambarri, Shibasaki, Amath (58. Mata) - Jorge Molina (71. Angel)
Schiedsrichter: Javier Estrada Fernández
Gelbe Karten: Marcelo / Jorge Molina, Amath, Djené, Mata, Arambarri, Bruno, Cabrera
Zuschauer: 48.446

jan/dpa



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
widower+2 20.08.2018
1. Arg wenig
Und das zum Saisonauftakt gegen einen Gegner, der quasi aus einem "Vorort" von Madrid kommt, der sogar an das Madrider U-Bahnnetz angeschlossen ist. Vielleicht sollte man mal die Preispolitik überdenken, zumal Real wohl kaum auf die Einnahmen aus dem Ticketverkauf angewiesen ist.
roninger2000 20.08.2018
2. Der Grund
ist der Termin. Madrid u. viele andere südeuropäische Grossstädte sind zur Zeit praktisch menschenleer, weil die Leute ihren Urlaub am Meer verbringen. Beim nächsten Heimspiel in zwei Wochen wird auch das Bernabéu wieder voll sein.
Crom 20.08.2018
3.
Tja, ohne Ronaldo ist Real eben nur noch halb so interessant.
torsten_raab 20.08.2018
4. Summe der Teile
Spiel gegen einen uninteressanten Gegner, dazu eine bescheidene Anstoßzeit. Welch Wunder, dass da nur die Hardcore-Suchtis noch kommen. Anpfiff 22:15 + 2:15 Stunden Spiel/Pause/Nachspielzeit + Fahrt nach Hause (fährt da noch ÖPNV?). Da kann man eigentlich schon fast direkt auf die Arbeit fahren...
future-trunks 20.08.2018
5.
Zitat von widower+2Und das zum Saisonauftakt gegen einen Gegner, der quasi aus einem "Vorort" von Madrid kommt, der sogar an das Madrider U-Bahnnetz angeschlossen ist. Vielleicht sollte man mal die Preispolitik überdenken, zumal Real wohl kaum auf die Einnahmen aus dem Ticketverkauf angewiesen ist.
Auswärtsfans gibt ja in Spanien fast keine, dies je nach Verein auch nicht bei Ortsderbys. Und der eintritt bei Real ist jetzt auch nicht so teuer wie man denkt bei normalen Spielen, wenn man einer der 100.000 Mitglieder ist schon gleich gar nicht.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.