Primera División Real patzt bei Aufsteiger Betis Sevilla

Dämpfer im Titelkampf: Real Madrid ist gegen Abstiegskandidat Betis Sevilla nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Der Rückstand auf den FC Barcelona beträgt nun vier Punkte.

Ronaldo in Sevilla: Ohne Durchschlagskraft
REUTERS

Ronaldo in Sevilla: Ohne Durchschlagskraft


Nach zwei Auftaktsiegen unter Trainer Zinédine Zidane hat Real Madrid einen Rückschlag im Kampf um den spanischen Meistertitel hinnehmen müssen. Bei Betis Sevilla kamen die "Königlichen" nur zu einem 1:1 (0:1). Karim Benzema (70. Minute) rettete Real zumindest den Punkt, Toni Kroos hatte das Tor mit einem Pass auf James Rodriguez eingeleitet.

Damit hat Real bereits vier Punkte Rückstand auf den Erzrivalen FC Barcelona (48 Punkte), der zudem noch ein Nachholspiel hat. Stadtkonkurrent Atlético Madrid ist Zweiter mit ebenfalls 48 Zählern. Aufsteiger Betis, der ohne den verletzten Heiko Westermann antrat, steht mit 22 Punkten auf dem 14. Platz in der Primera Division.

Real musste ohne die verletzten Sergio Ramos und Gareth Bale antreten. Nach sieben Minuten der frühe Schock: Alvaro Cejudo traf für Betis mit einem sehenswerten Schlenzer. Erst nach einer halben Stunde kam Real zu Chancen, die Cristiano Ronaldo und Benzema aber vergaben.

Auch nach der Pause fehlten Real Leidenschaft, Spielwitz und Durchschlagskraft. Vor allem die Offensivstars enttäuschten. Kroos war noch einer der Besseren und mit seinem feinen Pass auch der Wegbereiter des Ausgleichs, der allerdings wegen einer Abseitsposition von Benzema nicht hätte zählen dürfen.

jan/sid

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
ich-geb-auf 25.01.2016
1.
": Alvaro Cejudo traf für Betis mit einem sehenswerten Schlenzer." Lieber Autor, das war kein Schlenzer sondern ein sehenswerter Volleyschuss umgangssprachlich Volleyhammer! zu sehen auf ball-control p.s. Klasse Pass von T. Kroos
axelmueller1976 25.01.2016
2. Bei Real geht es Berg ab
Was Real in letzter Zeit trotz Ronaldo zeigt ist nicht gerade gut.Da haben einige Super-Stars den Zenit überschritten.Und wenn bei Barca Messi aufhört ist die Herrlichkeit vorbei.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.