+++ Transferticker +++ Rafinha will zu Flamengo, Bayern sucht weiter 

Im Sommer läuft der Vertrag von Rafinha beim FC Bayern aus. Eine Rückkehr nach Brasilien steht bevor. Die Münchner haben offenbar schon wieder einen neuen Transfer im Auge.

Rafinha
REUTERS

Rafinha


Bayern fragt angeblich wegen Rabiot bei PSG an

Der FC Bayern München ist angeblich an einer Verpflichtung des französischen Nationalspielers Adrien Rabiot interessiert - im Winter oder spätestens im Sommer. Laut dem TV-Sender RMC Sport habe Sportdirektor Hasan Salihamidzic in den vergangenen Tagen Rabiots Verein Paris Saint-Germain kontaktiert. Sein Vertrag läuft Ende Juni aus, er gilt deshalb als einer der begehrtesten Profis Europas - auch der FC Barcelona soll über eine Verpflichtung nachdenken. "Wir müssen die Augen und Ohren offen halten, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Rabiot ist ein interessanter Spieler", zitierte die "Bild"-Zeitung Salihamidzic.

"Gegenseitiges Interesse"

Bayern-Profi Rafinha liebäugelt mit einem Wechsel in sein Heimatland Brasilien. Der Münchner Abwehrspieler bestätigte Kontakte zu Flamengo Rio de Janeiro. "Es besteht gegenseitiges Interesse. Und wir sind kurz davor, eine Einigung zu erzielen. Einige Details fehlen noch. Aber ich hoffe, dass wir dies so schnell wie möglich lösen können", sagte der 33-Jährige der "Bild". "Ich möchte klarstellen, dass Flamengo meine erste Option ist, wenn ich nach Brasilien zurückkehre."

Rafinha spielt seit 2011 für den deutschen Rekordmeister. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Das Flamengo-Projekt habe ihm sehr gut gefallen und es gebe für ihn die Möglichkeit auf weitere Titel bei diesem Klub, sagte der Außenverteidiger. (mfu/dpa)

Aaron Ramsey
AP

Aaron Ramsey

Ramsey ablösefrei zu Juventus

Nach Informationen des "Guardian" hat sich der walisische Nationalspieler Aaron Ramsey mit Italiens Serienmeister Juventus auf einen über fünf Jahre laufenden Vertrag geeinigt. Ramsey kann den FC Arsenal im Sommer ablösefrei verlassen.

In den vergangenen Monaten waren immer wieder Spekulationen über die Zukunft des Mittelfeldspielers aufgekommen, der vor zehn Jahren von Cardiff nach London gewechselt war. Der 28-Jährige gewann dreimal den FA Cup mit den Gunners - 2014 und 2017 schoss er jeweils den Siegtreffer. Auch der FC Bayern wurde zwischenzeitlich mit Ramsey in Verbindung gebracht. (mfu)

mfu/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.