Abschied am Saisonende: Stürmerstar Raúl verlässt Schalke

Die Bundesliga verliert einen Weltstar: Stürmer Raúl wird seinen auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 nicht verlängern. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt. Wohin der Spanier wechseln wird, ist noch unklar.

Raúl verlässt Schalke: Ein Weltstar sagt Adiós Fotos
DPA

Hamburg - Raúl verlässt den FC Schalke 04. Nach mehrwöchigen Überlegungen hat sich der 34 Jahre alte Spanier entschieden, den Bundesligisten nach zwei Jahren zu verlassen und seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern.

Wohin der Angreifer wechselt, gab der Verein nicht bekannt, zuletzt war über einen Wechsel nach Katar spekuliert worden. Schalke hatte seinem Star einen neuen Vertrag über ein Jahr angeboten, Raúl liebäugelte angeblich mit einem längerfristigen Kontrakt.

Um 13 Uhr will er in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Clubchef Clemens Tönnies, Manager Horst Heldt und Trainer Huub Stevens seine Beweggründe erläutern.

Raúl war im Sommer 2010 von Real Madrid nach Gelsenkirchen gewechselt, der damalige Schalke-Coach Felix Magath hatte den Angreifer verpflichtet. Für den Revierclub erzielte Raúl bisher 27 Bundesliga-Tore in 63 Spielen. Mit den "Königsblauen" hatte er in der vergangenen Saison den DFB-Pokal gewonnen.

Bei den "Königlichen" aus Madrid triumphierte Raúl zwischen 1992 und 2010 dreimal in der Champions League (1998, 2000, 2002) und wurde sechsmal spanischer Meister (1995, 1997, 2001, 2003, 2007, 2008). Mit 71 Toren ist er zudem der erfolgreichste Torjäger in der Champions League.

chp/dpa/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 36 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
deBeers 19.04.2012
Er wird nach der Derbyniederlage erkannt haben, dass gegen Dortmund kein Kraut gewachsen ist...
2. Horst raus!
Bee1976 19.04.2012
Ganz einfach. Da verpflichtet er seinen Spezi Marica und die Pflaume Obasi (den auch noch nach Leihe) und nun dürfen die auf dem Platz herumdilletieren. Das Geld hätte man lieber in ein zweites Vertragsjahr für Raul investiert als es für drittliga Fussballer aus dem Fenster zu werfen. Wie ein richtiger Stürmer Transfer geht kann man übrigens bei Stuttgart bewundern, wo Ibisevic trifft und trifft und trifft. Wenn jetzt noch jemand die Option für Huntelaar zieht udn dne wirklich fuer 20 Mio kauft, bin ich gespannt welches Juwel Stümper-Horst für ihn aus dem Hut zieht. Wenn ich wetten müste wäre es ein sukuta-Pasu der hat noch keinen Saisontreffer und passt von der qualität gut zu Marica und Obasi
3. .
TimoS. 19.04.2012
Selten dämlich...diese Schalker. Wie überall in diesem Land wird Leistung nicht gewürdigt und das Alter (Totschlagargument in Deutschland) zählt bei Raul einfach nicht, weil er besser ist als jeder andere Schalker Spieler auf dem Platz. Nicht nur aufgrund seiner Erfahrung! Ähnliches hat man mit Ballack bei Leverkusen und in der Nationalelf veranstaltet. Aber Hauptsache schuldenfrei in 10 Jahren. Hoffen wir, daß Schalke in den nächsten Jahren wieder ins Mittelfeld oder den unteren Tabellenbereich abrutscht. Überheblichkeit und Besserwisserei müssen einfach bestraft werden!
4. Und...
kingston007 19.04.2012
Zitat von deBeersEr wird nach der Derbyniederlage erkannt haben, dass gegen Dortmund kein Kraut gewachsen ist...
Natürlich hat er die meisten Tore gegen nicht so starke Offensiv Mannschaften geschossen um mal Bremen zu nennen...
5. Mit 35 Jahren ...
kurt-aus-kienitz 19.04.2012
Zitat von sysopDPADie Bundesliga verliert einen Weltstar: Stürmer Raúl wird seinen auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 nicht verlängern. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt. Wohin der Spanier wechseln wird, ist noch unklar. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,828467,00.html
... ist er genau im richtigen Alter für Herta BSC ;-)
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Schalke 04
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 36 Kommentare
Fotostrecke
FC Schalke 04: Königsblau im Kohlenpott

Themenseiten Fußball
Tabellen