La Liga Bereits sechste Saisonniederlage für Real Madrid

Real Madrid muss sich langsam Sorgen um die Teilnahme an der Champions League in der kommenden Saison machen. Nach einer Niederlage gegen San Sebastián sind die Königlichen Tabellenfünfter.

Reals Vinicius Junior
AFP

Reals Vinicius Junior


Die Hinrunde der spanischen Liga ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber schon jetzt kann man sagen: Es ist keine leichte Saison für Real Madrid. Am 18. Spieltag kassierte das Team bereits die sechste Niederlage, drei Tage nach einem 2:2 beim FC Villarreal verlor Real zu Hause 0:2 (0:1) gegen Real Sociedad aus San Sebastián.

Mit 30 Punkten steht Madrid auf dem fünften Tabellenplatz und liegt bereits zehn Zähler hinter Spitzenreiter FC Barcelona. Die Katalanen konnten durch einen Sieg am Abend in Getafe ihren Vorsprung ausbauen. Real Sociedad ist mit 22 Punkten Tabellenelfter.

Bereits in der dritten Minute verwandelte Sociedads Willian José da Silva nach Foulspiel des Brasilianers Casemiro den fälligen Strafstoß. Per Kopfball erhöhte Rubén Pardo auf 2:0 (83.). Madrids Lucas Vázquez wurde wegen wiederholten Foulspiels in der 61. Minute vom Platz gestellt.

Für Imanol Alguacil war es der erste Sieg im ersten Spiel als Trainer von Real Sociedad. Der Baske hatte im Dezember Asier Garitano abgelöst.

Real Madrid - Real Sociedad 0:2 (0:1)
0:1 Willian José (3. Minute, Foulelfmeter)
0:2 Ruben Pardo (83.)
Madrid: Courtois - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo - Modric, Casemiro, T. Kroos - Vazquez, Benzema, Vinicius Junior
San Sebastian: Rulli - Aritz, D. Llorente, Hector Moreno, Munoz - Illarramendi, Zurutuza - Januzaj, Merino, Oyarzabal - Willian José
Schiedsrichter: Jose Luis Munuera Montero
Gelb-Rot: Vazquez (61.)
Gelbe Karten: Marcelo, Modric, Isco - Willian José

luk/dpa/sid



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.