Primera División: Mourinho schreibt Meistertitel ab

13 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona - zu viel aus Sicht von José Mourinho. Der Trainer von Real Madrid hat den Kampf um die spanische Meisterschaft aufgegeben. Obendrein gab es für den Portugiesen auch noch den Spott der Barça-Fans.

Real-Trainer Mourinho: "Der Liga-Titel ist jetzt unmöglich" Zur Großansicht
AP

Real-Trainer Mourinho: "Der Liga-Titel ist jetzt unmöglich"

Hamburg - Real Madrids Trainer José Mourinho glaubt nicht mehr an einen Gewinn der Meisterschaft von seinem Team. "Der Liga-Titel ist jetzt unmöglich", sagte der Portugiese nach dem 2:2 (1:1) gegen den Abstiegskandidaten Espanyol Barcelona. Weil dessen Stadtrivale FC Barcelona 4:1 (2:1) gegen Atlético Madrid gewann, beträgt Reals Rückstand auf Tabellenführer Barça schon 13 Punkte.

Mit keinem seiner vorigen Teams - FC Porto, FC Chelsea und Inter Mailand - hatte Mourinho einen so schlechten Saisonstart erwischt wie jetzt mit Real. "Ich war noch nie so weit hinten dran mit einer meiner Mannschaften. Wir müssen nun sehen, dass wir in den anderen Wettbewerben besser spielen", sagte Mourinho, der mit Madrid vergangene Saison Meister geworden war.

"Mourinho übergibt den Liga-Titel - im Dezember", titelte die spanische Sportzeitung "AS". Nach der Führung für Espanyol durch Sergio Garcia (31. Minute) drehten Cristiano Ronaldo (45.) und Fábio Coentrão (48.) das Spiel für den Rekordmeister. Kurz vor Schluss musste Real aber noch den Ausgleich durch Juan Ángel Albín hinnehmen (89.).

Messi mit mehr Toren als 17 andere Teams in der Liga

Neben den sportlichen Rückschlägen gab es für Mourinho auch noch den Spott der Barça-Fans. "Mourinho, wir lieben Dich. Bleibe noch in Madrid", skandierten sie während des Spiels gegen Reals Stadtrivalen Atlético, in dem Madrid durch Falcao in Führung gegangen war (31. Minute). Adriano (36.) und Sergio Busquets (45.) drehten die Partie aber noch vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel traf Barças Superstar Lionel Messi zweimal (57./88.).

Mit seinen 25 Liga-Toren hat Messi alleine mehr Treffer in der laufenden Spielzeit erzielt als 17 andere Teams in der Primera División insgesamt. Nur Atlético (36 Tore) und Real (39) haben öfter getroffen als der Argentinier. Insgesamt hat Barcelona 54 Tore erzielt.

"Dieses Barça ist einfach übermächtig, dagegen kann man nichts ausrichten", sagte Atlético-Trainer Diego Simeone, dessen Team mit neun Punkten Rückstand auf Barcelona Zweiter ist.

ham/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Sprache?
brises 17.12.2012
"...glaubt nicht mehr an einen Gewinn der Meisterschaft von seinem Team." Was ist das denn? Muss ich meinem Sohn verbieten, den Spiegel zu lesen?
2. Ja das ist
brian19walther10 17.12.2012
doch klar gewesen dass Barcelona Meister wird, umso besser ist dass der Erzfeind Madrid schon den Titel aufgegeben hat. Glückwunsch Barcelona.
3. optional
Rahvin 17.12.2012
Spanische Liga - hochverschuldete Langeweile überbezahlter, "etwas trauriger" Spieler.
4. man passt sich an....
tylerdurdenvolland 18.12.2012
Zitat von brises"...glaubt nicht mehr an einen Gewinn der Meisterschaft von seinem Team." Was ist das denn? Muss ich meinem Sohn verbieten, den Spiegel zu lesen?
Wer für die heutigen Fussball Fans, Ultras und Hools schreibt, der muss halt deren Sprache sprechen....
5. erziehen... vorbild...
christerwi 18.12.2012
...... Muss ich meinem Sohn verbieten, den Spiegel zu lesen?......... vielleicht lieber den sohnemann dazu ermutigen, qualitäts- und pfusch-journalismus sauber zu trennen. allerdings müsste man dann ja mit gutem beispiel vorangehen...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball allgemein international
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 6 Kommentare
Tabellen