Rekordtransfer perfekt: Hargreaves wechselt zu Manchester United

Von Daniel Pontzen

Owen Hargreaves wechselt im Sommer von Bayern München zu Manchester United. Wie SPIEGEL ONLINE erfuhr, erhält der englische Nationalspieler beim Meister der Premier League einen Vierjahresvertrag. Die Bayern freuen sich über eine Rekord-Ablösesumme.

Hamburg - Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE einigten sich Bayern und Manchester nach langen Verhandlungen auf eine Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro – die höchste, die je für einen Spieler in der Geschichte der Bundesliga bezahlt wurde. Hargreaves' Jahresgehalt liegt bei rund sieben Millionen Euro, bei den Münchnern hatte er zuvor rund fünf Millionen Euro pro Jahr verdient. Den Vierjahresvertrag wird der Engländer in Kürze unterschreiben.

Bayern-Profi Hargreaves: Abgang Richtung Manchester
DDP

Bayern-Profi Hargreaves: Abgang Richtung Manchester

Hargreaves gilt in den Plänen von Manchesters Trainer Alex Ferguson als Fixpunkt im defensiven Mittelfeld. Hier soll er ab der kommenden Saison dank seiner Wendigkeit und Dynamik die Rolle übernehmen, die in der Vergangenheit Roy Keane innehatte. Für die Münchner absolvierte Hargreaves in dieser Saison nur neun Bundesligaspiele, nachdem er sich am vierten Spieltag in Bielefeld das Wadenbein gebrochen hatte und mehrere Monate ausfiel.

Hargreaves hatte schon vergangenen Sommer und zuletzt in der Winterpause nach Manchester wechseln wollen, beide Male jedoch verweigerte das Management der Bayern dem 39-fachen englischen Nationalspieler die Freigabe. Ende Januar gewann Hargreaves die Wahl zu Englands Fußballer des Jahres 2006. Der in Calgary geborene Sohn englischer Eltern – sein Vater war selbst Fußballprofi bei den Bolton Wanderers - wechselte im Sommer 1997 ins Junior Team des FC Bayern, nachdem ihn ein ehemaliger Jugendtrainer in Kanada entdeckt hatte. Am ersten Spieltag der Saison 2000/2001 gab er als 19-Jähriger sein Debüt in der Profimannschaft der Bayern, für die er insgesamt 145 Bundesliga-Einsätze absolvierte.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußballbundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback