Fortuna-Profi Tesche: Zukunft auf Leihbasis

Von

Fotostrecke: Karriere eines Unauffälligen Fotos
DPA

Düsseldorfs Mittelfeldspieler Robert Tesche kehrt am Samstag zu dem Club zurück, dem er eigentlich noch gehört - und der ihn nicht mehr haben will. Tesches Auftritt mit der Fortuna beim Hamburger SV wird deshalb auch zum Spiel um seine eigene Zukunft.

Der Bundesligaprofi Robert Tesche ist kein Kandidat für die Hall of Fame des deutschen Fußballs. Tesche hat mit seinen erst 25 Jahren zwar schon 113 Erstligaeinsätze in Bielefeld, Hamburg und Düsseldorf vorzuweisen, er hat dabei sieben Tore erzielt, für eine DFB-Auswahl wurde er jedoch nie berücksichtigt.

Man wird Robert Tesche nicht zu nahe treten, wenn man ihn als einen Durchschnittsprofi bezeichnet. Am Samstag kehrt er mit der Fortuna zum Hamburger SV zurück (15.30 Uhr Sky, Liveticker SPIEGEL ONLINE). Für Tesche wird es ein Spiel um seine Zukunft.

Im Winter hatte ihn der Hamburger SV nach Düsseldorf ausgeliehen, die Fortuna übernimmt seitdem sein Gehalt, auch wenn er offiziell noch als HSV-Spieler gilt. Gewinnt die Fortuna am Samstag, steigen seine Aussichten, auch in der kommenden Saison bei dem Club bleiben zu können. Bei einer Niederlage und einem dann möglicherweise drohenden Abstieg in die Zweitklassigkeit könnte sich Düsseldorf einen Transfer wohl nicht erlauben. Dann müsste er ins ungeliebte Hamburg zurück.

So ist die Geschichte von Robert Tesche auch exemplarisch dafür, wie die Leih- und Transfergeschäfte in der Bundesliga zuweilen laufen. Der 25-Jährige steht fünf Spieltage vor Saisonschluss noch vor einer vollständig ungewissen Zukunft. Der HSV will ihn nicht mehr, aber bekommt ihn eventuell zurück, Fortuna will ihn behalten, aber kann sich das eventuell nicht leisten.

Experte für den Abstiegskampf

Als Tesche nach Düsseldorf kam, stand die Fortuna auf Platz 13 der Tabelle mit bequemen 12 Punkten Vorsprung auf den direkten Abstiegsrang 17. In Düsseldorf fingen die ersten bereits an, vom vorzeitigen Klassenerhalt zu sprechen. 12 Spiele später ist der Abstand zu Platz 17 auf sechs Punkte geschrumpft. Die Fortuna ist auf Platz 15 abgerutscht und spürt den Atem des FC Augsburg auf dem Relegationsrang.

Tesche kennt solche Situationen. In Bielefeld hat er gegen den Abstieg gespielt und diesen Kampf letztlich verloren, mit dem HSV fand er sich in der Vorsaison ebenfalls in den Niederungen der Tabelle wieder und beendete die Spielzeit so gerade über dem Strich auf Platz 15. Düsseldorf ist von daher keine neue Erfahrung für ihn.

Er hat, seit er bei der Fortuna spielt, alle Partien mitgemacht, nur einmal fehlte er gelbgesperrt, er gilt bei Trainer Norbert Meier als gesetzt im Mittelfeld, er ist einer der Leistungsträger in der Mannschaft geworden. Aber das sportliche Abrutschen des Aufsteigers hat auch Tesche nicht verhindern können. "Es zählt jetzt nichts anderes, als drei Punkte zu holen", sagt er vor dem Wiedersehen mit seinen Hamburger Teamkollegen und dass man "jetzt unbedingt punkten muss". Was man als Profi eben so sagt.

Beim HSV nie besonders glücklich geworden

Tesche und Hamburg - das war keine glückliche Beziehung. Die "Bild"-Zeitung hat ihn kürzlich einen "schweigsamen Profi" getauft, und vor der Partie in Hamburg möchte Tesche am liebsten gar nichts zu seinem Noch-Verein sagen. Beim HSV, den er bei seiner Verpflichtung 2009 noch als "meinen Traumverein" bezeichnet hatte, war er in der Hinrunde nur noch geduldet, er hat es auf insgesamt 84 Spielminuten gebracht.

Auch in den Jahren zuvor mäanderte er stets zwischen Startelf und Ersatzbank hin und her. Durchsetzen konnte er sich nie - auch wenn die HSV-Zuschauer bei der Nennung seines Namens zuweilen ein "Fußballgott" schmetterten. Das ist der etwas weniger feine Sinn der Fußball-Fans für Ironie.

Als die Winterpause kam, hatte ihn HSV-Trainer Thorsten Fink als denjenigen ausgeguckt, den es als erstes von der Gehaltsliste zu streichen galt. Tesche durfte nicht einmal mehr mit ins Trainingslager nach Abu Dhabi, sondern bekam die klare Maßgabe des Vereins mitgegeben, sich um einen Club zu kümmern. Am Ende kam es immerhin zu dem Ausleihgeschäft. Für HSV-Sportdirektor Frank Arnesen, der den Auftrag hatte, den Kader im Winter zu entschlacken und billiger zu machen, ein dünnes Resultat.

Tesche hat über die Partie am Samstag gesagt: "Das wird ein Spiel wie jedes andere." Diesen Satz wird man ihm nicht abnehmen.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. unterschätzt
walgil 19.04.2013
Ich habe Robert Tesche damals oft in Bielefeld gesehen, ab und zu in Sportübertragungen vom HSV, zuletzt wiederholt in Übertragungen von Spielen von Fortuna Düsseldorf: ich habe den Eindruck, dass Robert Tesche gehörig unterschätzt wird und dass Norbert Meier das Potential erkannt hat. Leider ist er immer in unterdruchschnittlichen Vereinen unter Vertrag. Er besitzt m.E. eine sehr gute Technik am Ball und eine gute Ballbehauptung, weiterhin eine gute Schusstechnik und ein Auge für den vertikalen Pass so wie auch ein hervorragendes Direktspiel. In Hamburg war er umgeben von Grobtechnikern (außer van der Vaart) - der Tabellenplatz ist eigentlich unverständlich und überschätzt bei weitem die tatsächliche Leistungsfähigkeit. Robert Tesche hat einen Verein verdient, der im oberen Tabellendrittel spielt. Wahrscheinlich ist er zu bescheiden, um seinen tatsächlichen Marktwert zu demonstrieren.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußballbundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 1 Kommentar
Themenseiten Fußball
Tabellen