Zweifacher Weltfußballer Ronaldinho Karriereende mit Verzögerung

Fußballstar Ronaldinho hat seine Karriere offiziell beendet. Im September 2015 hatte der Brasilianer sein letztes Spiel bestritten. Der FC Barcelona bedankte sich bei "Camp Nous immer lächelndem Magier".

REUTERS

"Er hat aufgehört, es ist definitiv vorbei." Mit diesen Worten hat Roberto de Assis Moreira, Manager und Bruder von Ronaldinho, das Karriereende des Weltfußballers von 2004 und 2005 verkündet. Der 37-Jährige hatte sein letztes Spiel 2015 für Fluminense Rio de Janeiro bestritten. Nachdem der Weltmeister von 2002 vor sieben Jahren nach Brasilien zurückgekehrt war, spielte er noch einige Jahre in der dortigen Liga und in Mexiko. Seit September 2015 war er vereinslos.

Zu großem Ruhm kam der Brasilianer bei seinen Stationen in Europa, darunter Paris Saint-Germain und AC Mailand. Seine größte Zeit erlebte er jedoch beim FC Barcelona, wo er in 198 Spielen 91 Tore erzielte. Sein ehemaliger Arbeitgeber meldete sich zu seinem Karriereende und dankte "Camp Nous immer lächelndem Magier".

Nach der Weltmeisterschaft in Russland seien Abschiedsspiele in Brasilien, Europa und Asien geplant, sagte de Assis Moreira.

tip/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.