Schiedsrichteraffäre: Amerell legt gegen den DFB nach

Die Schiedsrichteraffäre des DFB ist für Manfred Amerell noch lange nicht zu Ende: Der frühere Funktionär kündigte eine Schadensersatzklage gegen den Deutschen Fußball-Bund an. Er fühlt sich von dem Verband betrogen und diffamiert. 

Ex-Schiedsrichter Amerell: Affäre noch nicht beendet Zur Großansicht
REUTERS

Ex-Schiedsrichter Amerell: Affäre noch nicht beendet

Hamburg - Der frühere Schiedsrichtersprecher Manfred Amerell will den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf Schadensersatz wegen Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte verklagen. Dies kündigte Amerell auf einer Pressekonferenz in der Sportschule Oberhaching bei München an. Ein für Dienstag angesetztes Treffen mit DFB-Vertretern war nach Angaben Amerells am Montagabend kurzfristig abgesagt worden.

Der ehemalige Referee fühlt sich vom DFB seit Beginn des Falls Amerell/Kempter diffamiert und sieht seinen Anspruch auf rechtliches Gehör verletzt, sagte sein Anwalt Jürgen Langer. Der damalige Bundesliga-Schiedsrichter Michael Kempter hatte Amerell sexuelle Übergriffe vorgeworfen, was dieser stets bestritten hat.

Das Ziel seines Mandanten sei vor allem Rehabilitierung, so Langer. "Das wird durchgezogen, bis die Wahrheit auf dem Tisch liegt", sagte Amerell. Bis Ende Mai soll die Klage eingereicht sein, bestätigte Langer. Der DFB kündigte eine zeitnahe Stellungnahme an.

aha/dpa/sid

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Blödmanns-Gehilfe 24.04.2012
... bevor er sich noch vollends zum Affen macht. Ich weiß nicht, ob es mir allein so geht, aber ich finde diese Penetranz des Herrn Amerell einfach nur noch albern und nervig. Wie ein Kleinkind in der Trotzphase...
2.
Anvil2k8 24.04.2012
---Zitat--- ... bevor er sich noch vollends zum Affen macht. Ich weiß nicht, ob es mir allein so geht, ---Zitatende--- es geht Ihnen wohl alleine so... eine solche beschuldigung (die es nach wie vor ist), bedeutet bei einer oeffentlichen person immer! das berufliche aus (Kachelmann, Strauss-Kahn schon vergessen oder nicht wissen wollen?). wenn er so erreicht, das der DFB auch mal seine hosen runter lassen soll, weil man ihm bei immer bestehender unschuldsvermutung die wuerde und selbstachtung genommen hat, ist penetranz sogar angezeigt! siehe auch kommentare http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,829446,00.html
3.
Knackeule 24.04.2012
Wer es gut meint mit Amerell, kann ihm nur raten, endlich Ruhe zu geben. Er hat sich selbst längst zur Witzfigur und Lachnummer gemacht und es reicht jetzt langsam. Wie wichtig nimmt sich dieser Kasper denn eigentlich, dass er meint, irgend jemand interessiert sich noch für seine Geschichte ?
4. so sehe ich das auch
saarländerin1 24.04.2012
Zitat von KnackeuleWer es gut meint mit Amerell, kann ihm nur raten, endlich Ruhe zu geben. Er hat sich selbst längst zur Witzfigur und Lachnummer gemacht und es reicht jetzt langsam. Wie wichtig nimmt sich dieser Kasper denn eigentlich, dass er meint, irgend jemand interessiert sich noch für seine Geschichte ?
zumal die Beweise, Handy etc. ja nicht aus der Luft gegriffen wurden
5.
alexbln 25.04.2012
Zitat von Blödmanns-Gehilfe... bevor er sich noch vollends zum Affen macht. Ich weiß nicht, ob es mir allein so geht, aber ich finde diese Penetranz des Herrn Amerell einfach nur noch albern und nervig. Wie ein Kleinkind in der Trotzphase...
entschuldigung,der mann ist durch eine falsche beschuldigung öffentlich "hingerichtet" worden und der dfb hat in fallen lassen.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema DFB
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 5 Kommentare
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball
Tabellen