Bayer Leverkusen Bellarabi erleidet Kreislaufkollaps bei Testspiel

Schockmoment für Bayer Leverkusen: Bundesliga-Profi Karim Bellarabi ist während eines Testspiels zusammengebrochen. Schwerwiegende Folgen hat der Zwischenfall offenbar nicht.

Karim Bellarabi (Archivbild)
Getty Images

Karim Bellarabi (Archivbild)


Bayer Leverkusens Testspielsieg gegen den Regionalligisten Wuppertaler SV (2:0) ist von einem medizinischen Notfall überschattet worden. Mittelfeldspieler Karim Bellarabi erlitt kurz nach seiner Auswechslung zur Pause einen Kreislaufkollaps und musste vom Mannschaftsarzt behandelt werden.

Kurz darauf sei er wieder ansprechbar gewesen, zur Sicherheit aber in ein Krankenhaus eingeliefert worden, berichtete der Verein. "Er ist wieder bei Bewusstsein und ansprechbar, es geht ihm gut. Aber wir müssen jetzt natürlich abwarten, was die Diagnostik ergibt", sagte Trainer Heiko Herrlich.

Die Partie gegen Wuppertal gewann Bayer trotz des Schockmoments und blieb dabei auch im dritten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison ohne Gegentor. Die Treffer erzielten Leon Bailey (60.) und der 19 Jahre alte Außenverteidiger Kuba Bednarczyk (78.).

paw/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
jla.owl 25.07.2018
1. Alles Gute
Gute Besserung, Karim. War auch nicht die beste Luft heute... und, vielleicht ist Löw bald Geschichte, dann geht es wieder um Fussball, denke mal, dass Du dann wieder gebraucht wirst.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.