Serie A Rom bezwingt Verfolger Neapel im Spitzenspiel

Achter Sieg im achten Spiel: AS Rom hat auch gegen Verfolger SSC Neapel gewonnen. Der Tabellenführer der Serie A konnte seinen Vorsprung somit ausbauen - auch wenn Superstar Francesco Totti früh ausgewechselt wurde.

Doppeltorschütze Pjanic (Mitte): Achtes Spiel, achter Sieg
DPA

Doppeltorschütze Pjanic (Mitte): Achtes Spiel, achter Sieg


SPIEGEL ONLINE Fußball
Jetzt kostenlos für das Iphone herunterladen

Hamburg - Tabellenführer AS Rom hat in der Serie A den achten Sieg im achten Spiel eingefahren. Gegen Verfolger SSC Neapel setzten sich die Römer dank eines Doppelpacks von Miralem Pjanic 2:0 (1:0) durch. Der Bosnier traf in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit mit einem sehenswerten Freistoß und per Foulelfmeter (71. Minute).

Nach einer Roten Karten für den eingewechselten Paolo Cannavaro spielte Neapel zudem die letzten 20 Minuten zu zehnt. Rom ließ sich auch von der verletzungsbedingten Auswechslung von Kapitän Francesco Totti in der 33. Minute im eigenen Stadion nicht aus dem Tritt bringen. Mitte der ersten Halbzeit vergab Stürmer Goran Pandev die Riesenchance zur Führung für Neapel, als Roms Daniele de Rossi auf der Linie rettete.

Nach dem Sieg in der hochklassigen Partie hat Spitzenreiter Rom 24 Punkte auf dem Konto und damit fünf mehr als Neapel (19 Punkte), das seine erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Der punktgleiche Meister Juventus Turin kann am Sonntag mit einem Sieg oder einem Unentschieden gegen den AC Florenz an Neapel vorbeiziehen.

bka/dpa

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.