Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Vor Spiel gegen FC Bayern: Siegesserie von Juventus gerissen

Juve-Star Pogba (r.): kein Schuss aufs Tor des Gegners Zur Großansicht
DPA

Juve-Star Pogba (r.): kein Schuss aufs Tor des Gegners

Die Rekordserie ist beendet: Vier Tage vor dem Spiel gegen Bayern München hat Juventus erstmals seit Oktober wieder Punkte in der Serie A abgegeben. Jetzt droht der Verlust der Tabellenführung.

Vier Tage vor dem Achtelfinalhinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern München ist die Rekord-Siegesserie von Juventus Turin in der italienischen Serie A zu Ende gegangen. Der Meister kam nicht über ein 0:0 beim FC Bologna hinaus. Zuvor hatte das Team von Trainer Massimiliano Allegri 15 Ligaspiele in Folge gewonnen.

Allegri schonte vor dem Bayern-Spiel (Dienstag, 20.45 Uhr, High-Liveticker SPIEGEL ONLINE) neben Sami Khedira weitere Stammspieler wie Paolo Dybala. Ergebnis war das erste Serie-A-Spiel seit 2011, in dem Juventus nicht einen Schuss aufs Tor des Gegners brachte. Die vom ehemaligen Nationaltrainer Roberto Donadoni aus der Abstiegszone ins Mittelfeld geführten Gastgeber verdienten sich den Punkt mit einer kämpferisch starken Leistung.

In der Tabelle bleibt Juve zwar vorne, könnte aber noch vor dem Match gegen die Bayern entthront werden, wenn der Tabellenzweite SSC Neapel sein Spiel am Montag gegen AC Mailand gewinnen sollte.

rae

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 13 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Spiegel-Zensur: ich äußere eine Meinung
pb-sonntag 20.02.2016
Für die Bayern wird es hoffendlich reichen. Es gehört zu dem Geplänkel vor jeden wichtigen Spiel. Nicht überrascht wäre ich, wenn heute Bayern verliert oder zumindest unendschieden spielt. Das soll doch nur den Gegner in Sicherheit wägen.
2. Auch...
ge1234 20.02.2016
... wenn Juve eine sehr gute Saison spielt, bleibt der FCB der haushohe Favorit auf's Viertelfinale. Momentan gibt es drei Mannschaften in Europa, die realistische Chancen auf den CL-Sieg haben: Bayern, Barca und Real. Wünschen wir uns, dass es die Bayern werden!
3. @ge1234
MarkusW77 20.02.2016
"wünschen wir uns..." Ich bin noch hin und her gerissen. Grundsätzlich wünsche ich mir Niederlagen des Fc Bayern. Jetzt könnte ein weiterkommen in CL allerdings die Bayern an ihre Grenzen der Leistungsfähigkeit bringen und die Liga eventuell noch spannend machen. Ich bin also ganz relaxed und kann mit beidem gut leben ;-)
4.
senta1958 20.02.2016
Zitat von ge1234... wenn Juve eine sehr gute Saison spielt, bleibt der FCB der haushohe Favorit auf's Viertelfinale. Momentan gibt es drei Mannschaften in Europa, die realistische Chancen auf den CL-Sieg haben: Bayern, Barca und Real. Wünschen wir uns, dass es die Bayern werden!
Bei allem Respekt, Bayern als haushohen Favoriten in diesem Duell zu sehen, scheint mir doch ein wenig blauäugig. Juve war nicht umsonst im Vorjahr im Finale. Dort hat man sich auch weiter verjüngt und verstärkt. Auch glaube ich nicht, dass dieses Unentschieden nun das Selbstvertrauen, das sich auf 15 Siegen in Folge aufbaut, auch nur im entferntestetn angekratz hätte. Denken Sie bitte auch an "unsere" Abwehr. Ich sehe Bayern mit leichten Vorteilen, wäre aber über ein Ausscheiden nicht erstaunt. Das neben PSG schwerste Los im Topf.
5.
coachalex74 20.02.2016
Für die Bayern wird es hoffendlich reichen. Es gehört zu dem Geplänkel vor jeden wichtigen Spiel. Nicht überrascht wäre ich, wenn heute Bayern verliert oder zumindest unendschieden spielt. Das soll doch nur den Gegner in Sicherheit wägen Korrekte Othographie wäre suba HoffenTlich 1.vor jedeM wichtigen Spiel 2.unenTschieden 3.der Gegener soll sich in Sicherheit WÄHNEN
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Fußballstadien: Europas Top-Arenen

Die italienischen Meister seit 2000
Jahr Verein
2015 Juventus Turin
2014 Juventus Turin
2013 Juventus Turin
2012 Juventus Turin
2011 AC Mailand
2010 Inter Mailand
2009 Inter Mailand
2008 Inter Mailand
2007 Inter Mailand
2006 Inter Mailand
2005 kein Titel vergeben
2004 AC Mailand
2003 Juventus Turin
2002 Juventus Turin
2001 AS Rom
2000 Lazio Rom

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: