Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Serie A: Neapel behauptet Tabellenführung, Juve feiert nächsten Sieg

Neapel-Stürmer Higuaín: 21 Treffer in 21 Spielen Zur Großansicht
DPA

Neapel-Stürmer Higuaín: 21 Treffer in 21 Spielen

Fünfter Ligasieg in Serie: Der SSC Neapel bleibt auch nach Abschluss des 21. Spieltags Tabellenführer in der Serie A. Wieder einmal war Gonzalo Higuaín der entscheidende Spieler. Inter Mailand patzt, nur Juventus Turin bleibt dran.

Der SSC Neapel ist in der italienischen Serie A aktuell nicht zu stoppen. Mit dem fünften Ligasieg nacheinander hat der Klub seine Tabellenführung behauptet. Das Team von Trainer Maurizio Sarri gewann 4:2 (2:1) bei Sampdoria Genua und ist nach 21 Spieltagen mit 47 Punkten weiter Erster.

Neapels Topstürmer Gonzalo Higuaín brachte seine Mannschaft bereits in der neunten Minute in Führung. Für den Argentinier war es der 21. Treffer im 21. Saisonspiel. Außerdem waren Lorenzo Insigne (18. Minute/Foulelfmeter), Kapitän Marek Hamsik (60.) und Dries Mertens (79.) für den Klub erfolgreich. Für Sampdoria Genua trafen Carlos Joaquin Correa (45.) und Eder (73.).

Schärfster Verfolger mit zwei Punkten Rückstand ist weiterhin Titelverteidiger Juventus Turin. Die Mannschaft mit dem deutschen Weltmeisters Sami Khedira setzte sich gegen Vizemeister AS Rom 1:0 (0:0) durch und feierte den elften Sieg in Serie. Der Argentinier Paulo Dybala erzielte das einzige Tor (77.).

Schlechter lief es für Verfolger Inter Mailand: Der Klub blieb im dritten Ligaspiel in Serie ohne Sieg. Beim 1:1 (1:0) gegen Aufsteiger FC Carpi kassierte der Verein in der Nachspielzeit den Ausgleich. Zuvor hatte Rodrigo Palacio Inter in Führung gebracht (39.).

Lazio Rom gewann trotz frühen Rückstands 4:1 (0:1) gegen Chievo Verona und holte drei wichtige Punkte im Kampf um die Europa-League-Ränge. Miroslav Klose wurde in der 60. Minute eingewechselt. Alle vier Treffer für Lazio fielen nach Kloses Einwechslung, er selbst blieb ohne Tor.

Die weiteren Ergebnisse der Serie A vom Sonntag in der Übersicht:

Sassuolo Calcio - FC Bologna 0:2 (0:0)
Hellas Verona - CFC Genua 1893 1:1 (1:1)
US Palermo - Udinese Calcio 4:1 (1:0)

jan/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Fußballstadien: Europas Top-Arenen

Die italienischen Meister seit 2000
Jahr Verein
2015 Juventus Turin
2014 Juventus Turin
2013 Juventus Turin
2012 Juventus Turin
2011 AC Mailand
2010 Inter Mailand
2009 Inter Mailand
2008 Inter Mailand
2007 Inter Mailand
2006 Inter Mailand
2005 kein Titel vergeben
2004 AC Mailand
2003 Juventus Turin
2002 Juventus Turin
2001 AS Rom
2000 Lazio Rom

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: