Spanisches Pokal-Finale Atlético Madrid fordert Real zum Stadt-Derby

Madrid vs. Madrid: Im spanischen Pokal ist Atlético Madrid Stadt-Rivale Real ins Finale gefolgt. Einen Tag nach dem Sieg der "Königlichen" gegen den FC Barcelona schaltete Atlético den FC Sevilla aus. Dabei reichte dem Club ein Unentschieden im Rückspiel.

Atletico-Angreifer Falcao: Torschütze gegen Sevilla
REUTERS

Atletico-Angreifer Falcao: Torschütze gegen Sevilla


Hamburg - Atlético Madrid ist ins Finale des spanischen Pokals eingezogen. Dank des 2:2 (2:1)-Unentschiedens im Rückspiel gegen den FC Sevilla trifft der Club nun im Endspiel der Copa del Rey auf Stadt-Rivale Real. Das Hinspiel hatte Atlético 2:1 gewonnen.

Für die Atlético-Tore sorgten die beiden Angreifer Diego Costa (4. Minute) und Falcao (29.). Jesus Navas konnte in der 39. Minute den Anschlusstreffer erzielen - Ivan Rakitic traf zum Ausgleich (90.). Sevilla schwächte sich zudem selbst: Medel sah zunächst die Gelb-Rote Karte (76.), Geoffrey Kondogbia Rot (90.+2).

Am Dienstag hatte Real den FC Barcelona 3:1 bezwungen. Am 18. Mai findet das Finale statt.

bka

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.