Spielabbruch aus Langeweile Mauretanischer Präsident befiehlt Elfmeterschießen

Medienberichten zufolge hat dem mauretanischen Staatspräsidenten das nationale Supercup-Finale derart wenig Freude bereitet, dass er kurzerhand einen Spielabbruch anordnete. Der Sieger wurde im Elfmeterschießen ermittelt.

Mauretaniens Präsident Mohamed Ould Abdel Aziz: Verliert offenbar schnell die Geduld
REUTERS

Mauretaniens Präsident Mohamed Ould Abdel Aziz: Verliert offenbar schnell die Geduld


General Mohamed Ould Abdel Aziz, seines Zeichens seit 2008 Präsident von Mauretanien, soll das nationale Supercup-Spiel zwischen den Mannschaften Tevragh-Zeina and ACS Ksar in der 63. Spielminute beim Stand von 1:1 abgebrochen haben. Wie die "Gazetta dello Sport" in ihrer internationalen Ausgabe berichtet, habe der Machthaber stattdessen Order dazu gegeben, ohne Umschweife zum Elfmeterschießen überzugehen. Die Mannschaft von Tevragh-Zeina ging später als Sieger aus dem Entscheidungsschießen hervor.

Das eigenwillige Verhalten Abdel Aziz' löste einen Proteststurm in seiner Heimat aus. Der Präsident des mauretanischen Fußballverbands Ahmed Ould Abderrahmane widersprach der Darstellung: "Ich bestreite eine Intervention des Präsidenten der Republik aufs Entschiedenste. Die Entscheidung erfolgte aus organisatorischen Gründen in Abstimmung mit den Präsidenten und Trainern beider Mannschaften."

lst



Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 53 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
hbblum 01.12.2015
1. Klasse der Mann!
Das währe mein Favorit als Blatters Nachfolger !
Rotauge 01.12.2015
2. na ja
wenn das mal keine Neuigkeit ist,ob da auch Seppetoni Blatter seine Finger im Spiel hatte???
haltetdendieb 01.12.2015
3. Recht hat er! Wenn das Spiel so langweilig war, dann hat er als Staatspräsident das Recht
wenn nicht gar die Pflicht, mehr Spannung ins Spiel zu bringen! Herr Gauck müsste sich auch mehr Spiele ansehen wie z. B. Frankfurt gegen Köln, dann könnte er nach 45 desaströsen Minuten Elmeterschießen befehlen. Überhaupt sollten alle unentschiedenen Spiele per Elfmeter entschieden werden. Das wäre eine Lösung wie beim Basketball oder Eishockey!
shopper34 01.12.2015
4.
Na und? So ist das in diesen Ländern ..... Fußball ist da noch harmlos.
p.donhauser, 01.12.2015
5.
ich weis daß wird kassiert,so kennen wir die kleptokraten seit 60 jahren. dem häuptling seine mannschaft muß gewinnen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.