FC Bayern: Effenberg könnte Scholl als Nachwuchs-Coach beerben

Früherer Bayern-Kapitän Effenberg: "Wir haben uns unterhalten" Zur Großansicht
Getty Images

Früherer Bayern-Kapitän Effenberg: "Wir haben uns unterhalten"

Stefan Effenberg steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Der langjährige Kapitän des Rekordmeisters ist Kandidat für den Posten des Amateur-Trainers. Damit würde er seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl ablösen.

Hamburg - Der frühere Nationalspieler Stefan Effenberg könnte bald wieder fest zum FC-Bayern-Team gehören: Der 44-Jährige ist in Gesprächen mit dem Rekordmeister über eine Verpflichtung als Trainer der Amateurmannschaft. "Ja, wir haben uns unterhalten, aber der Ausgang der Gespräche ist momentan noch vollkommen offen", sagte Effenberg dem TV-Sender Sky.

Bayerns Sportchef Matthias Sammer spricht in den höchsten Tönen von Effenberg: "Er spielt in unseren Überlegungen immer eine Rolle. Er verkörpert den FC Bayern München. Er war ein Leader, er war Kapitän. Und er hat sehr erfolgreich seinen Trainerschein absolviert", sagte Sammer Sport1.de.

Effenberg hatte von 1990 bis 1992 und von 1998 bis 2002 bei den Münchnern gespielt. In dieser Zeit wurde er dreimal Deutscher Meister (1999, 2000, 2001) und holte 2000 den DFB-Pokal. Seinen größten Erfolg feierte er 2001, als er mit dem FC Bayern die Champions League gewann. Ab 1999 war er Spielführer des Teams.

Als Coach der U23 würde Effenberg seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl beerben, der den Posten zum Saisonende aufgibt. Der 42-Jährige möchte sich künftig auf die Arbeit bei der ARD konzentrieren.

bka/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. muahahahahahahaha
diepresselügt 19.04.2013
Zitat von sysopGetty ImagesStefan Effenberg steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Der langjährige Kapitän des Rekordmeisters ist Kandidat für den Posten des Amateur-Trainers. Damit würde er seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl ablösen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/stefan-effenberg-soll-mehmet-scholl-beim-fc-bayern-beerben-a-895459.html
er wartet und wartet auf angebote von Topvereinen die CL spielen und dann das.... :D Jugendtrainer... wahrscheinlich spekuliert er schon auf den Trainerpsoten von Pep.
2.
Lassehoffe 19.04.2013
Zitat von sysopGetty ImagesStefan Effenberg steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Der langjährige Kapitän des Rekordmeisters ist Kandidat für den Posten des Amateur-Trainers. Damit würde er seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl ablösen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/stefan-effenberg-soll-mehmet-scholl-beim-fc-bayern-beerben-a-895459.html
Naja, schlechter als Mehmet Scholl wird er sich wohl kaum anstellen können...
3.
rhaal 19.04.2013
Man lese sich nur mal den extrem glorifizierenden Artikel zu dem Thema durch... Oh man Der Sammer-Hammer: Effenberg im Anflug! | Bundesliga | FC Bayern | Matthias Sammer | Stefan Effenberg (http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_705683.html)
4. Das wird ein Spass nächstes Jahr ...
potenz 19.04.2013
Zitat von sysopGetty ImagesStefan Effenberg steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Der langjährige Kapitän des Rekordmeisters ist Kandidat für den Posten des Amateur-Trainers. Damit würde er seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl ablösen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/stefan-effenberg-soll-mehmet-scholl-beim-fc-bayern-beerben-a-895459.html
... für alle, die em FCB ...ähm ... nicht ganz so gewogen sind: Nach der besten Saison aller Zeiten wird es der vermutlich feingeistige Kosmopolit Guardiola wohl kaum allen recht machen können - und hinter ihm lauern schon die von keinerlei intellektuellen Selbstzweifeln oder kreativen Fussballideen geplagten Symbolfiguren der deutschen 90er-Jahre-Rumpelfussballkraftmeierei - Sammer plus Effenberg!!!! - darauf, dass sie nach seinem vorhersehbaren Scheitern die Sache in die Hand nehmen können! ... Effenberg - da bekommt der FCB endlich wieder das unsympathische Gesicht, dass er zuletzt schon beinahe zu verlieren drohte :-)
5. Einfach köstlich ...
austübingen 19.04.2013
Zitat von sysopGetty ImagesStefan Effenberg steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Der langjährige Kapitän des Rekordmeisters ist Kandidat für den Posten des Amateur-Trainers. Damit würde er seinen früheren Mannschaftskameraden Mehmet Scholl ablösen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/stefan-effenberg-soll-mehmet-scholl-beim-fc-bayern-beerben-a-895459.html
... wie hier die Pawlow'schen Hunde wieder anfangen zu sabbern - einfach nur, weil jemand "Fc Bayern" ins WWW hinausruft. Keiner hat eine Ahnung, was da wie geplant ist, keiner kann die Sache beurteilen - aber das hat es zum Bayern-Bashen auch noch nie gebraucht, oder? Mir war Effenberg nie sympathisch - als Leader war er bei den Bayern allerdings erste Sahne - und die CL gewinnt man auch nicht so einfach als "Rumpelfussballer". P.S.: Die Dr. Evil-Lache hat einen meterlangen Bart.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 11 Kommentare
Themenseiten Fußball
Tabellen