Superstar Ibrahimovic "Zlatanieren" ins Wörterbuch aufgenommen

Ein begnadeter Fußballer war Zlatan Ibrahimovic schon immer, den Status eines Nationalhelden hat er in Schweden auch - nun bekommt der Stürmer sogar ein eigenes Wort im nationalen Wörterbuch. "Zlatanieren" ist als Ausdruck für "stark dominieren" ins Schwedische aufgenommen worden.

Stürmer Ibrahimovic: Eigenes Wort im Wörterbuch
DPA

Stürmer Ibrahimovic: Eigenes Wort im Wörterbuch


Hamburg - Schwedens Nationalmannschaftskapitän Zlatan Ibrahimovic ist dank seiner herausragenden Fähigkeiten ins nationale schwedische Wörterbuch eingegangen. Das Verb "zlatanieren" ist als Ausdruck für "stark dominieren" von der schwedischen Sprachakademie als eines von 40 neuen Begriffen aufgenommen worden.

Der bei Paris Saint-Germain spielende Ibrahimovic hatte zuletzt mit seinem Traumtor im Freundschaftsspiel gegen England (4:2) für Aufsehen gesorgt. Dabei gelang ihm in der zweiten Halbzeit mit den Toren zum 2:2, 3:2 und 4:2, das er mit einem Fallrückzieher aus etwa 30 Metern Entfernung erzielte, ein Hattrick.

Ibrahimovic wurde anschließend als "Gott" und "überirdisch", das Tor als "absoluter Wahnsinn" und "Weltkulturerbe" beschrieben. Der Twitter-User Carl McQueen fordert gar, dass nach diesem Tor nie wieder Fußball gespielt werden sollte.

Bereits zuvor hatte die deutsche Nationalmannschaft die Künste des Spielers mit bosnisch-kroatischer Herkunft erlebt. Im Berliner Olympiastadion hatten die Schweden in der WM-Qualifikation auch dank einer Gala-Vorstellung Ibrahimovics aus einem 0:4 noch ein 4:4 gemacht.

mib/dpa



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 19 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
skon 27.12.2012
1.
Man haette ja wenigstens mal das schwedische Verb angeben koennen. Denke "zlatanieren" ist wohl eingedeutscht.
glchao 27.12.2012
2.
Zitat von sysopDPAEin begnadeter Fußballer war Zlatan Ibrahimovic schon immer, den Status eines Nationalhelden hat er in Schweden auch - nun bekommt der Stürmer sogar ein eigenes Wort im Duden. "Zlatanieren" ist als Ausdruck für "stark dominieren" in die schwedische Ausgabe aufgenommen worden. http://www.spiegel.de/sport/fussball/superstar-ibrahimovic-zlatanieren-in-duden-aufgenommen-a-874864.html
Jetzt interessiert es mich aber doch, ob denn auch das Verb lindgreniesieren oder auch langstrumpfisieren (und zwar schon seit Längerem) Eingang in den schwedischen Duden gefunden hat, und wenn ja, in welcher Bedeutung.
KuGen 27.12.2012
3.
Ich war immer der Meinung, zlatanieren heisst den bekloppten Macho spielen. Aber mal im Ernst : wieviele haben jemals zlataniseren gesagt und ist der Duden in einem Alternativuniversum beheimatet?
Ibracadabra 27.12.2012
4.
Ist Duden jetzt als Synonym für Wörterbuch in den Duden aufgenommen worden? Und das Verb heißt auch "zlatanera" und nicht "zlatanieren". Starker Fußballer, schwacher Artikel.
to5824bo 27.12.2012
5.
Zitat von sysopDPAEin begnadeter Fußballer war Zlatan Ibrahimovic schon immer, den Status eines Nationalhelden hat er in Schweden auch - nun bekommt der Stürmer sogar ein eigenes Wort im Duden. "Zlatanieren" ist als Ausdruck für "stark dominieren" in die schwedische Ausgabe aufgenommen worden. http://www.spiegel.de/sport/fussball/superstar-ibrahimovic-zlatanieren-in-duden-aufgenommen-a-874864.html
Na ja, schon in den 70er Jahren sagte man "es müllert", wenn der Gerd mal wieder getroffen hatte. Sein Nachnamensvetter Thomas macht sich das auch zunutze und betreibt seine Webseite unter Thomas Müller Webseite - Die offizielle Homepage des Fussballers und Nationalstürmers Thomas Müller (http://esmuellertwieder.de) Ob er es auch in den Duden schafft?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.