Wolf-Nachfolger VfB Stuttgart holt Tayfun Korkut als neuen Trainer

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Hannes Wolf ist der VfB Stuttgart rasch fündig geworden. Tayfun Korkut soll den Klub vor dem Abstieg bewahren.

Tayfun Korkut
Bongarts/Getty Images

Tayfun Korkut


Tayfun Korkut ist neuer Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Der 43-Jährige tritt die Nachfolge des am Sonntag suspendierten Hannes Wolf an. Dies teilte der VfB am späten Nachmittag mit. Korkut erhält einen Vertrag bis 2019 und wurde noch am Abend beim Aufsteiger vorgestellt. Am Dienstag leitet er bereits sein erstes Training.

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das Ziel, was sich der VfB gesetzt hat, gemeinsam erreichen können", sagte Korkut bei seiner offiziellen Vorstellung. Sportvorstand Michael Reschke sagte: "Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben, von der wir alle total überzeugt sind."

Der VfB hat aus den vergangenen acht Spielen nur einen Sieg und ein Remis geholt und ist als Tabellen-14. in akuter Abstiegsgefahr. Am Samstag verloren die Stuttgarter 0:2 (0:2) gegen Schalke 04 - dies war zugleich das letzte Spiel mit Wolf an der Seitenlinie. Er hatte das Team am 21. September 2016 von Jos Luhukay übernommen und den Verein zurück in die Bundesliga geführt.

Korkut hatte zuletzt von März 2017 bis zum Ende der vergangenen Saison bei Bayer Leverkusen gearbeitet - mit äußerst wenig Erfolg. Mit der Werkself holte er in elf Ligaspielen lediglich elf Punkte. Davor stand Korkut unter anderem beim 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 unter Vertrag.

aha/sid



insgesamt 49 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zweitakterle 29.01.2018
1. Prima !
nur weiter so VfB.... Ich hoffe, es wurde auch über die 2.Liga gesprochen!!
soundwaves 29.01.2018
2. Na...
... wenn das mal gut geht...
schehksbier 29.01.2018
3. Da hätten die Stuttgarter
auch gleich Neururer reaktivieren können, aber man hat wohl den Trainer verpflichtet, der nicht schnell genug abgewunken hat...
rioreisser 29.01.2018
4. Omg
.... netter Kerl ! Aber mehr auch nicht !
stranzjoseffrauss 29.01.2018
5. Gomez und die zweite Liga
ab Sommer auch in Aue und ggf. in Darmstadt gegen Kevin G.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.