Startrainer Udo Lattek leidet an Parkinson

Er ist eine Trainerlegende im deutschen Fußball, nun wächst die Sorge um Udo Lattek. Seine Ehefrau erklärt: Der 78-Jährige leidet an Parkinson. Lattek hat seit Jahren gesundheitliche Probleme, zuletzt musste er sich einer Gehirn-OP unterziehen.

DPA

Hamburg - Vor knapp einer Woche wurde Udo Lattek nach einem Schwächeanfall ins Krankenhaus eingeliefert, jetzt ist bekannt: Die Fußballtrainerlegende ist schwer krank. "Mein Mann hat Parkinson. Wenn mein Udo ein paar Tage gelegen hat, braucht er einen Rollstuhl", sagte Latteks Ehefrau Hildegard der "Bild"-Zeitung.

Am Sonntag wurde der 78-Jährige aus dem St. Elisabeth-Krankenhaus in Köln nach fünf Tagen entlassen und nach Hause gebracht. "Udo bleibt bei mir. Wir haben eine häusliche Pflegerin, die ist bei uns und hilft", sagte Hildegard Lattek: "Es gibt Tage, da ist Udos Gemütslage sehr schwankend."

Udo Lattek hat seit mehr als zehn Jahren gesundheitliche Probleme. 2001 und 2012 musste er sich jeweils einer Operation am Gehirn unterziehen, weil er einen gutartigen Tumor hatte. 2010 erlitt er einen Schlaganfall, nun die Parkinson-Erkrankung. "Auch das kriegen wir hin", sagte seine Frau Hildegard Lattek.

Lattek wurde achtmal Deutscher Meister

Ihr Mann gilt als Legende unter deutschen Fußballtrainern. Von 1970 bis 1975 sowie von 1983 bis 1987 war Lattek Coach des FC Bayern, mit dem er insgesamt sechsmal Deutscher Meister und dreimal DFB-Pokalsieger wurde. Zudem gewann er mit den Münchnern 1974 den Europapokal der Landesmeister.

Von 1975 bis 1979 war Lattek Trainer von Borussia Mönchengladbach. Mit dem Club holte er zwei weitere Meistertitel und 1979 den Uefa-Pokal. Seine Sammlung der drei großen europäischen Titel komplettierte er 1982, als Lattek mit dem FC Barcelona den Europapokal der Pokalsieger gewann.

ham



insgesamt 10 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
lario4ever 14.10.2013
1. Alles Gute, Udo!
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Ihnen und Ihrer Frau viel Kraft für die neue Herausforderung, die weiß Gott nicht die erste in Ihrem Leben ist... Ich bin Bayern-Anhänger seit Anfang der Siebziger Jahre und verbinde mit Ihnen unzählige bewegende Stunden. Ohne Sie wäre der FCB auch noch "im alten Holzhäusel", wie es der Franz mal so plakativ ausdrückte, als er Gerd Müllers Bedeutung für den Verein umschrieb...
ernsthaft200 14.10.2013
2. Alles Gute....
Selbstverständlich wünsche ich Herrn Lattek und seiner Familie alles Gute. Gleichzeitig bitte ich aber, zu bedenken dass diese schreckliche Krankheit auch viele Menschen ohne den finanziellen Hintergrund von Familie Lattek trifft!
spon_1873159 14.10.2013
3. Stimme zu...
...ernsthaft200, aber es ist gut wenn Parkinson nicht stigmatisiert wird und Menschen immer wieder daran erinnert werden wie schwer eine solche Krankheit für die Umgebung sein kann - auch für eine wohlhabende! Alles Gute, Udo Lattek!! Ich habe seine Geradlinigkeit immer gemocht!
spon-facebook-1186254935 14.10.2013
4. Gute Besserung
Lieber Udo, GUTE Besserung, bleib STARk so wie Du es immer vermittelt hast.
spon-facebook-10000313133 14.10.2013
5. parkinson
hallo,lieber udo lattek.wie ich das gelesen habe das sie an parkinson erkrankt sind lief mir ein kalter schauer über den rücken.( ich selber bin an parkinson erkrankt mit 68 jahren voriges jahr),das schlimme an der krankheit ist das sie einen beherrscht und man machtlos gegen das ständige zittern ( bei mir die hände stets zittern und ich selbst kaum noch selbst was tuen kann).ich wünsche ihnen für den verlauf dieser krankheit alles alles gute und ihrer familie auch das sie stark bleibt und ihnen helfen kann.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.