Neuer Sportdirektor: Red Bull Salzburg verpflichtet Rangnick

Ralf Rangnick wird neuer Sportdirektor und Roger Schmidt neuer Cheftrainer des österreichischen Meisters Red Bull Salzburg. Das gab der Club am Sonntag offiziell bekannt. Für Rangnick ist es der erste Job nach seinem Erschöpfungssyndrom im September des vergangenen Jahres.

Ehemaliger Schalke-Trainer Rangnick (Archivbild): Neuer Job in Salzburg Zur Großansicht
DPA

Ehemaliger Schalke-Trainer Rangnick (Archivbild): Neuer Job in Salzburg

Hamburg - Österreichs Meister Red Bull Salzburg hat einen spektakulären Doppelcoup gelandet. Neuer Trainer des Double-Gewinners wird Roger Schmidt, bisher Chefcoach des Zweitligisten SC Paderborn. Als Sportdirektor wird künftig Ralf Rangnick arbeiten und in dieser Funktion sowohl für Salzburg als auch für den Regionalligisten RB Leipzig verantwortlich sein. Das teilten Rangnicks Management sowie die Clubs in Leipzig, Salzburg und Paderborn am Sonntag mit.

Rangnick war im vergangenen September als Chefcoach von Schalke 04 zurückgetreten. In der Bundesliga war er zudem schon bei Hannover 96, dem VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim angestellt. Vor zwei Wochen hatte Rangnick ein Angebot des englischen Premier-League-Clubs West Bromwich Albion abgelehnt.

Der SC löste bereits den erst kürzlich mit Schmidt bis 2014 verlängerten Vertrag auf, um ihm für sein Engagement in Salzburg keine Steine in den Weg zu legen. "Roger Schmidt war als Spieler und auch als Trainer in Paderborn stets ein Vorbild. Er hat dem Paderborner Fußball in der abgelaufenen Saison 2011/2012 eine neue Qualität verliehen. Wir ermöglichen ihm mit der Vertragsauflösung den nächsten Karriereschritt", sagte SCP-Präsident Wilfried Finke. Niemand habe mit einem ähnlichen Angebot rechnen können, wie es nun aus Salzburg kam, sagte Schmidt. "Dort erwartet mich eine sehr reizvolle Aufgabe."

Komplettiert wird die neue sportliche Führung in Salzburg durch den ehemaligen französischen Nationaltrainer Gerard Houllier als Global Sports Director. Das Trio soll am Montag offiziell auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden.

mib/sid/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik WM-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Transfers
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
Themenseiten Fußball
Tabellen