Transferpoker: Neuer-Wechsel zum FC Bayern fast perfekt

Der seit Wochen andauernde Transferpoker um Nationaltorhüter Manuel Neuer von Schalke 04 scheint ein Ende zu nehmen. Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender von Bayern München, ist optimistisch, dass eine Einigung über die umstrittene Ablösesumme erzielt wurde.

Torhüter Neuer: Neue Herausforderung in München Zur Großansicht
AFP

Torhüter Neuer: Neue Herausforderung in München

Hamburg - Der Abschied von Manuel Neuer vom FC Schalke 04 stand bereits fest, nachdem sich der begehrte Torhüter gegen eine Verlängerung seines noch bis 2012 laufenden Vertrages entschieden hatte. Fraglich war nur noch der Zeitpunkt seines Abschieds: Ein Wechsel zum FC Bayern München schon zur nächsten Saison scheint nun sicher.

Bei Gesprächen Gesprächen zwischen Rummenigge, Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger und Finanzvorstand Karl Hopfner mit Schalke-Manager Horst Heldt und Vorstandsmitglied Peter Peters am Dienstag in Berlin sollen sich die Clubs über einen Wechsel des 25-Jährigen verständigt haben. Offenbar muss dem Transfer nur noch der Schalker Aufsichtsrat zustimmen.

"Es war ein sehr sachliches und faires Gespräch. Wir haben nun eine Basis", sagte Rummenigge der "Münchner tz". Es liege jetzt an den Kollegen von Schalke, diese Dinge mit ihrem Aufsichtsrat zu besprechen. "Ich habe immer gesagt, dass es nicht einfach sein wird, einen Preis zu finden, den beide Seiten am Ende akzeptieren. Nach diesem Gespräch bin ich doch vorsichtig optimistisch, dass wir einen Preis gefunden haben." Heldt bestätigte in der "Bild"-Zeitung "sehr ordentliche" Gespräche.

Nach übereinstimmenden Medieninformationen soll Neuer in München einen Vierjahresvertrag erhalten. Die Ablöse soll 18 Millionen Euro betragen, darüber hinaus maximal sieben Millionen an Erfolgsprämien, drei davon garantiert. Aus Rücksicht auf das Pokalfinale der Schalker gegen den MSV Duisburg am 21. Mai soll der Deal aber noch nicht offiziell verkündet werden.

Auch der Wechsel von Stürmer Nils Petersen vom Zweitligisten Energie Cottbus zum FC Bayern steht bevor. "Christian Nerlinger hat mit dem Spieler Gespräche geführt. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sich der Spieler für den FC Bayern entschieden hat", sagte Rummenigge. Petersen hat in der abgelaufenen Saison bislang 24 Tore erzielt.

ged/sid

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 9 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Stürmer?
1895olé 12.05.2011
Zitat von sysopDer seit Wochen andauernde Transferpoker um Nationaltorhüter Manuel Neuer von Schalke 04 scheint ein Ende zu nehmen. Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender von Bayern München, ist optimistisch, dass eine Einigung über die umstrittene Ablösesumme erzielt wurde. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,762163,00.html
Habe ich da was verpasst? Ich hatte eher gedacht der FC Bayern braucht noch ein paar Verteidiger und nicht noch 'nen Stürmer (auch wenn der Miro bald weg ist) ???
2. Mehr Toren schießen als kassieren!
Orthoklas 12.05.2011
Gomez, Klose, Müller, dazu noch Robben - und jetzt auch noch Petersen?! Und hinten brennt die Burg! Es ist nicht zu verstehen, was sich da bei den Bayern abspielt! WANN werden endlich einmal sinnvolle Transfers - wie der von Neuer - abgeschlossen? Armer Petersen! Der kann sich besser schon mal Schlaudraffs Werdegang anschauen...
3. Neuer-Wechsel zum FC Bayern fast perfekt
SteadyRollingMan 12.05.2011
Der Neuer soll sich möglichst schnell zu den aufgeblasenen Bayern verpissen und sich ja nicht mehr auf Schalke blicken lassen.
4. Logik?
LDaniel 12.05.2011
Zitat von OrthoklasGomez, Klose, Müller, dazu noch Robben - und jetzt auch noch Petersen?! Und hinten brennt die Burg! Es ist nicht zu verstehen, was sich da bei den Bayern abspielt! WANN werden endlich einmal sinnvolle Transfers - wie der von Neuer - abgeschlossen? Armer Petersen! Der kann sich besser schon mal Schlaudraffs Werdegang anschauen...
Natürlich brauch Bayern auch noch einen (Ersatz)Stürmer. Müller ist im offensiven Mittelfeld, genau wie Robben... . Bleiben im Sturm Gomez ja...und wer noch? Olic wird wohl zurück kommen, Klose wird wohl nicht (mehr lange) bleiben. Natürlich muss auch hinten was her, aber deshalb ist ein Stürmerkauf noch lange nicht bescheuert, sondern notwendig.
5. Super Fans
jokl 12.05.2011
Zitat von SteadyRollingManDer Neuer soll sich möglichst schnell zu den aufgeblasenen Bayern verpissen und sich ja nicht mehr auf Schalke blicken lassen.
Genau das sind die unqualifizierten Aussagen der so genannten "Fans" die einen Spieler sicher nur bestätigen in seiner Entscheidung. Ums mal mit ähnlichem Niveau auszudrücken "bei so Bauern würd ich auch nicht weiterspielen wollen"! Der Mann hat euch seit seiner Berufung zur Nr.1 den Kasten sauber gehalten und ganz S04 besser gemacht, kaum denken solche Leute über einen Wechsel nach werden sie von euch tollen Fans gesteinigt. ARMUTSZEUGNIS, geht Kreisliga gucken oder akzeptiert den profibereich mit allem was dazu gehört.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball-News
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 9 Kommentare
Themenseiten Fußball
Tabellen