Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Leitners Trainer-Schelte: "Das ist eine Frechheit"

BVB-Profi Leitner: "Das ist eine Frechheit" Zur Großansicht
Getty Images

BVB-Profi Leitner: "Das ist eine Frechheit"

In wenigen Tagen steigt in Israel die U-21-EM - und Moritz Leitner ist nicht nominiert worden. Nun hat der Profi von Borussia Dortmund deutliche Worte für Trainer Rainer Adrion gefunden. Dessen Entscheidung sei "eine Frechheit".

Hamburg - Moritz Leitner hat mit scharfer Kritik an DFB-Trainer Rainer Adrion auf seine Nichtnominierung für die U-21-EM in Israel reagiert. "Das ist eine Frechheit. Ich dachte, dass es beim Fußball um Leistung und nicht um irgendwelche Sympathie-Punkte geht", sagte der 20-Jährige von Borussia Dortmund der "Sport Bild".

"Was die Leistung auf dem Platz angeht, kann man mir nichts vorwerfen", sagte Leitner eine Woche vor Beginn der EM. Leitner soll zuletzt mit U-21-Teamkollegen aneinandergeraten sein, vor dem letzten EM-Test gegen Israel (2:1) war der Dortmunder von Adrion nicht nominiert und zur U-20-Auswahl geschickt worden. Dort feierte er zwei Siege gegen die Schweiz. In beiden Spielen erzielte Leitner jeweils einen Treffer.

In der abgelaufenen Saison kam Leitner auf 25 Liga-Einsätze für Dortmund und hat als einer von wenigen U-21-Nationalspielern Champions-League-Erfahrung. "Wer ihn nicht mitnimmt, muss ein tolles Team haben", hatte BVB-Trainer Jürgen Klopp bereits unmittelbar nach Adrions Entscheidung gesagt. Adrion muss bei dem Turnier zudem auf die Verletzten Jan Kirchhoff, Sebastian Jung, Tolgay Arslan und Kevin Trapp verzichten.

Deutschlands U-21-Kader
Tor: Oliver Baumann (SC Freiburg), Timo Horn (1. FC Köln), Bernd Leno (Bayer Leverkusen)
Abwehr: Matthias Ginter, Oliver Sorg (SC Freiburg), Tony Jantschke (Borussia Mönchengladbach), Sead Kolasinac (Schalke 04), Shkodran Mustafi (Sampdoria Genua), Antonio Rüdiger (VfB Stuttgart), Lasse Sobiech (Greuther Fürth), Stefan Thesker (1899 Hoffenheim)
Mittelfeld: Emre Can (FC Bayern), Christian Clemens (1. FC Köln), Patrick Funk (FC St. Pauli), Patrick Herrmann (Borussia Mönchengladbach), Lewis Holtby (Tottenham Hotspur), Christoph Moritz (Schalke 04), Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt), Sebastian Rudy (1899 Hoffenheim)
Angriff: Pierre-Michel Lasogga (Hertha BSC), Peniel Mlapa (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Polter (1. FC Nürnberg), Kevin Volland (1899 Hoffenheim)

chp/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 138 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Endlich
argonaut-10 29.05.2013
mal wieder jemand, der auch das Maul aufmacht und unbequem ist. Könnte nur sein, dass ihm das bei seiner Karriere schadet.
2.
Andr.e 29.05.2013
Zitat von sysopGetty ImagesIn wenigen Tagen steigt in Israel die U21-EM - und Moritz Leitner ist nicht nominiert worden. Nun hat der Profi von Borussia Dortmund deutliche Worte für Trainer Rainer Adrion gefunden. Dessen Entscheidung sei "eine Frechheit". http://www.spiegel.de/sport/fussball/u21-em-leitner-stocksauer-auf-trainer-adrion-a-902527.html
Wenn's so war, hätt ich ihn auch draußen gelassen. Ist ja nicht so, das es nicht auch andere Spieler gibt...
3.
Andr.e 29.05.2013
Zitat von argonaut-10mal wieder jemand, der auch das Maul aufmacht und unbequem ist. Könnte nur sein, dass ihm das bei seiner Karriere schadet.
Groß und mutig, seine Leistung über die von anderen zu stellen. Aber das die "Ich liebe Stunk"-Ecke ein 1D-Denken hat, ist ja bekannt.
4. Leistung?
waldbaer! 29.05.2013
Dass es im System Löw - und Adrion ist ein Teil davon - nicht unbedingt auf Leistung, sondern auf Stromlinienform ankommt, ist ja hinreichend bekannt. Und weil die hochtalentierten Spieler immer jünger internationale Klasse erreichen, muss man ihnen das auch immer früher beibringen. Besser, Leitner schlägt sich solche Flausen - von wegen eigene Meinung oder Selbstbewusstsein - schon mit 20 aus dem Kopf, als es, wie z.B. Kießling oder Weidenfeller, erst in hohem Alter schmerzhaft zu lernen. Und als Dortmunder schon mal ganz und gar...
5.
statussymbol 29.05.2013
Zitat von sysopGetty ImagesIn wenigen Tagen steigt in Israel die U21-EM - und Moritz Leitner ist nicht nominiert worden. Nun hat der Profi von Borussia Dortmund deutliche Worte für Trainer Rainer Adrion gefunden. Dessen Entscheidung sei "eine Frechheit". http://www.spiegel.de/sport/fussball/u21-em-leitner-stocksauer-auf-trainer-adrion-a-902527.html
Welch Ironie: Trainer Rainer Adrion nominiert Moritz Leitner nicht mit mit, der Begründung Leitner habe eine "Charakterschwäche" und Leitner beweist dies dann auch explizit direkt mal. Da kann man nur sagen alles richtig gemacht, Herr Adrion. Wer sich so verhält wie Leitner in diesem Fall beweist aber wirklich aufs deutlichste dass die von Adrion vorgeworfene "Charakterschwäche" zu 100% zutrifft.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH





Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: