Champions League Bayern gegen ManCity, Dortmund gegen FC Arsenal 

Machbare Aufgaben für die deutschen Champions-League-Teilnehmer in der Gruppenphase: Härtester Gegner für Bayern München ist Manchester City, Dortmund trifft auf den FC Arsenal. Leverkusen hatte Losglück.

Jubelnde Bayern-Profis: Machbare Aufgaben in der Gruppenphase
DPA

Jubelnde Bayern-Profis: Machbare Aufgaben in der Gruppenphase


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Der deutsche Rekordmeister Bayern München trifft bei der Jagd auf den nächsten Titel in der Champions League unter anderem auf den englischen Meister Manchester City. Bei der Auslosung der Gruppenphase in Monaco erwischte der Bundesligist auch ZSKA Moskau, beide Teams waren bereits im vergangenen Jahr Bayern-Kontrahenten. Dritter Gruppengegner der Münchner ist AS Rom.

Vizemeister Borussia Dortmund spielt wie im Vorjahr gegen den FC Arsenal. BVB-Profi Oliver Kirch sagte: "Die Gruppe ist annehmbar. Wenn wir das abrufen, was wir können, haben wir gute Chancen." Dazu kommen Galatasaray Istanbul und der belgische Klub RSC Anderlecht.

Weltmeister Mesut Özil vom FC Arsenal ist zufrieden: "Dortmund, Galatasaray und Anderlecht. Ich freue mich auf eine sehr interessante Gruppe." Schalke 04 muss erneut gegen den englischen Spitzenklub FC Chelsea ran. Torwart Ralf Fährmann: "Ich freue mich besonders auf das Los Chelsea. Insgesamt eine sehr interessante Gruppe."

Bayer Leverkusen, das in den Playoffs zur Gruppenphase keine Mühe mit dem FC Kopenhagen hatte (3:2, 4:0) und nur in Lostopf drei war, darf sich Hoffnungen auf die K.-o.-Phase machen: Sowohl Benfica Lissabon und Zenit St. Petersburg sind machbare Aufgaben.

In der Gruppe F treffen unter anderem der FC Barcelona, Paris St. Germain und Ajax Amsterdam aufeinander. Gruppe A beinhaltet unter anderem Atlético Madrid und Juventus Turin. Titelverteidiger Real Madrid muss unter anderem gegen den FC Liverpool und den FC Basel antreten.

Die ersten Gruppenspiele der Champions League finden am 15. und 16. September statt. Das Finale der Königsklasse ist am 6. Juni 2015 in Berlin.

Gruppenphase der Champions League
  • Getty Images
    Gruppe A

    Atletico Madrid, Juventus Turin, Piräus, Malmö FF

    Gruppe B

    Real Madrid, FC Basel,FC Livepool, Ludogorez Rasgrad

    Gruppe C

    Bayer Leverkusen, Benfica Lissabon, Zenit St. Petersburg, AS Monaco

    Gruppe D

    Borussia Dortmund, FC Arsenal, Galatasaray Istanbul, RSC Anderlecht

    Gruppe E

    FC Bayern München, Manchester City, ZSKA Moskau, AS Rom

    Gruppe F

    FC Barcelona, Paris St. Germain, Ajax Amsterdam, Apoel Nikosia

    Gruppe G

    FC Schalke 04, FC Chelsea, Sporting Lissabon, NK Maribor

    Gruppe H

    FC Porto, Schachtjor Donezk, Bilbao, BATE Borisow

chp/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 58 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
enivid 28.08.2014
1. Das ist doch klasse
Das verspricht doch schon spannende Spiele in der Gruppenphase! Beide Teams haben haben aber die Möglichkeit und die Qualität die Mannschaften zu besiegen.
MrSelfDestruct 28.08.2014
2. Titelverteidiger....
Real Madrid? Hab ich etwas verpasst?
-volver- 28.08.2014
3.
schon wieder ManCity...
rumsi 28.08.2014
4. endlich ...
mal kein Bayerndusel!
eco3388 28.08.2014
5.
das geht ja gleich gut los! Viele interessante Partien in der Vorrunde:)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.