Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Pyro-Vorfall: Uefa ermittelt gegen Borussia Dortmund

BVB-Fans in Anderlecht:  Urteil am 16. Oktober  Zur Großansicht
DPA

BVB-Fans in Anderlecht: Urteil am 16. Oktober

Borussia Dortmund droht eine Strafe der Uefa. Anhänger des Bundesligisten hatten beim Champions-League-Spiel in Anderlecht Bengalos abgebrannt. Auch gegen Galatasaray Istanbul und den FC Basel läuft ein Verfahren.

SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Die Uefa hat ein Ermittlungsverfahren gegen Borussia Dortmund wegen des Fehlverhaltens einiger Fans eingeleitet. Beim 3:0-Sieg des BVB in Anderlecht hatten Anhänger des Bundesligisten in der Halbzeitpause Bengalos angezündet. Wie der europäische Verband mitteilte, wird die Disziplinarkommission am 16. Oktober urteilen, welche Folgen die Aktion hat.

Auch gegen Galatasaray Istanbul und den FC Basel wird ermittelt. Galatasaray-Fans hatten beim Spiel gegen den FC Arsenal Bengalos auf das Spielfeld geworfen, in der ersten Halbzeit gab es deswegen eine längere Spielunterbrechung.

Anhänger von Basel hatten Gegenstände, angeblich Batterien, auf das Spielfeld gefeuert. Der Schweizer Klub war nach Ausschreitungen seiner Anhänger in der vorigen Saison mit einem Geisterspiel auf Bewährung belegt worden, die zweijährige Frist läuft noch.

cte/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Schnellste Champions-League-Tore: Clarence und Roy
Sieger Uefa Champions League
Jahr Verein
2015 FC Barcelona
2014 Real Madrid
2013 FC Bayern München
2012 FC Chelsea
2011 FC Barcelona
2010 Inter Mailand
2009 FC Barcelona
2008 Manchester United
2007 AC Mailand
2006 FC Barcelona
2005 FC Liverpool
2004 FC Porto
2003 AC Mailand
2002 Real Madrid
2001 FC Bayern München
2000 Real Madrid
1999 Manchester United
1998 Real Madrid
1997 Borussia Dortmund
1996 Juventus Turin
1995 Ajax Amsterdam
1994 AC Mailand
1993 Olympique Marseille


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: