Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Uefa-Reform ab 2015: EL-Sieger erhält Platz in Champions League

Die europäischen Fußball-Clubs haben ab 2015 eine weitere Möglichkeit, sich für die Champions League zu qualifizieren. Gewinnt ein Team die Europa League, darf es im folgenden Jahr automatisch an der "Königsklasse" teilnehmen.

Uefa-Boss Platini: Reformen verabschiedet Zur Großansicht
DPA

Uefa-Boss Platini: Reformen verabschiedet

Hamburg - Die Europäische Fußball-Union (Uefa) treibt ihre Reformen weiter voran: Auf dem 37. Ordentlichen Kongress in London entschieden die Delegierten, dass der Gewinner der Europa League ab 2015 einen Platz in der darauffolgenden Champions-League-Saison erhält.

Im europäischen Profifußball müssen sich die Clubs bislang in jeder Saison neu für den europäischen Wettbewerb qualifizieren. In Deutschland dürfen die besten drei Teams an der Champions League teilnehmen, der Viertplatzierte spielt um die Qualifikation für die Königsklasse. Schafft er es nicht, darf er gemeinsam mit dem Fünft- und Sechsplatzierten in der Europa League antreten.

Zudem verständigte sich der Kongress darauf, dass ebenfalls ab 2015 16 Teams aus zwölf Ländern einen Platz in der Europa-League-Gruppenphase sicher haben; bisher ist nur sechs Mannschaften aus sechs Ländern ein Platz sicher.

psk/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Dr.
Redigel 24.05.2013
Zitat von sysopDPADie europäischen Fußball-Clubs haben ab 2015 eine weitere Möglichkeit, sich für die Champions League zu qualifizieren. Gewinnt ein Team die Europa League, darf es im folgenden Jahr automatisch an der "Königsklasse" teilnehmen. http://www.spiegel.de/sport/fussball/uefa-reform-sieger-der-europa-league-ab-2015-in-champions-league-a-901718.html
Die sollen diese unsäglichen Töpfe abschaffen... Wenn Dortmund und Co auf 3 Meister treffen und in der Gruppenphase rausfliegen, dann bescheinigt der Süden der Republik und diverse Medien, dem BVB fehlende internationale Erfahrung. Wenn im Süden der Republik eine Mannschaft auf Edelvereine wie BATE trifft und sogar ein Spiel verlieren, dann war das ein Ausrutscher, da das weiterkommen in einer einfachen Gruppe ja deren internationale Größe bescheinigt. Dieser ganze Mist gehört ins Irrenhaus... gleiche Rechte für alle Qualifizierten. Losglück ohne Töpfe, Losglück mit Töpfen, wo sich die großen Vereine aus dem Weg gehen, damit diese ja viel Kohle verdienen und ihre Größe weiterhin zementieren können. Und das sag ich als BVB-Fan, dessen Verein nun immerhin in Topf 2 landen wird und von der jetzigen Regelung so langsam profitieren würde.
2.
Robert_Rostock 24.05.2013
Zitat von RedigelDie sollen diese unsäglichen Töpfe abschaffen... Wenn Dortmund und Co auf 3 Meister treffen und in der Gruppenphase rausfliegen, dann bescheinigt der Süden der Republik und diverse Medien, dem BVB fehlende internationale Erfahrung. Wenn im Süden der Republik eine Mannschaft auf Edelvereine wie BATE trifft und sogar ein Spiel verlieren, dann war das ein Ausrutscher, da das weiterkommen in einer einfachen Gruppe ja deren internationale Größe bescheinigt. Dieser ganze Mist gehört ins Irrenhaus... gleiche Rechte für alle Qualifizierten. Losglück ohne Töpfe, Losglück mit Töpfen, wo sich die großen Vereine aus dem Weg gehen, damit diese ja viel Kohle verdienen und ihre Größe weiterhin zementieren können. Und das sag ich als BVB-Fan, dessen Verein nun immerhin in Topf 2 landen wird und von der jetzigen Regelung so langsam profitieren würde.
Ich weiß nicht, das würde eher zu noch mehr Wettbewerbsverzerrung führen. Wenn man schon statt des reinen KO-Systems eine Liga haben will und dann (aus Zeitnot) in Gruppen spielt und nicht jeder gegen jeden, dann sollten die Gruppen auch in etwa vergleichbar stark besetzt sein. Und nicht eine Gruppe mit Barca, Real, Bayern und Man United und eine andere Gruppe mit Nordsjaelland, Pilsen, Galati und Man City...
3. lostopf 2?
tafkat 24.05.2013
quatsch, dortmund startet im herbst aus topf 1!
4. Och je
Connor Larkin 24.05.2013
Zitat von RedigelDie sollen diese unsäglichen Töpfe abschaffen... Wenn Dortmund und Co auf 3 Meister treffen und in der Gruppenphase rausfliegen, dann bescheinigt der Süden der Republik und diverse Medien, dem BVB fehlende internationale Erfahrung. Wenn im Süden der Republik eine Mannschaft auf Edelvereine wie BATE trifft und sogar ein Spiel verlieren, dann war das ein Ausrutscher, da das weiterkommen in einer einfachen Gruppe ja deren internationale Größe bescheinigt. Dieser ganze Mist gehört ins Irrenhaus... gleiche Rechte für alle Qualifizierten. Losglück ohne Töpfe, Losglück mit Töpfen, wo sich die großen Vereine aus dem Weg gehen, damit diese ja viel Kohle verdienen und ihre Größe weiterhin zementieren können. Und das sag ich als BVB-Fan, dessen Verein nun immerhin in Topf 2 landen wird und von der jetzigen Regelung so langsam profitieren würde.
Da ist jemand aber weinerlich weil Dortmund letzte Saison so böse kritisiert wurde. Übrigens nicht wie Sie, in Ihrer Fixierung auf Bayern als Bösewicht glauben, nur von dort sondern aus allen Richtungen. Abgesehen davon ist BATE übrigens auch Meister. Und genauso wie Dortmund letztes Jahr kritisiert wurden, wurden sie dieses Jahr gelobt. Wer mit Kritik nicht klar kommt sollte sich vom Sport fern halten.
5. Sehr aufregend.
spmc-126514815132063 24.05.2013
Zitat von RedigelDie sollen diese unsäglichen Töpfe abschaffen... Wenn Dortmund und Co auf 3 Meister treffen und in der Gruppenphase rausfliegen, dann bescheinigt der Süden der Republik und diverse Medien, dem BVB fehlende internationale Erfahrung. Wenn im Süden der Republik eine Mannschaft auf Edelvereine wie BATE trifft und sogar ein Spiel verlieren, dann war das ein Ausrutscher, da das weiterkommen in einer einfachen Gruppe ja deren internationale Größe bescheinigt. Dieser ganze Mist gehört ins Irrenhaus... gleiche Rechte für alle Qualifizierten. Losglück ohne Töpfe, Losglück mit Töpfen, wo sich die großen Vereine aus dem Weg gehen, damit diese ja viel Kohle verdienen und ihre Größe weiterhin zementieren können. Und das sag ich als BVB-Fan, dessen Verein nun immerhin in Topf 2 landen wird und von der jetzigen Regelung so langsam profitieren würde.
Wird in jeder Sportart so gemacht aus dem einfachen Grund, dass Niemand im Finale der CL Manchester United gegen Kopenhagen sehen möchte. Mit einem tollen Playoff Werdegang gegen Bate Borisow, Reykjavik und Buxtehude. Da wird die CL mal so RICHTIG spannend. Es ist nunmal so, man muss isch hochkämpfen. Man sieht ja an Dortmund das es klappt. Also Quark. Ich will in den Playoffs spannende Spiele mit möglichst ausgeglichenen Mannschaften sehen. Genauso wie im Tennis Niemand die Weltrangliste 1 gegen 150 im Finale sehen will. Dann sind die Spiele ja nach 30min vorbei.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Bayern München: Titel, Tore, Triumphe
Tabellen


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: