VfB Stuttgart Rüdiger bleibt bis 2017

Erst der Einzug ins Pokalfinale, dann ein neuer Vertrag: Verteidiger Antonio Rüdiger hat beim VfB Stuttgart vorzeitig verlängert. Sportvorstand Fredi Bobic sieht den 20-Jährigen weiter als viele andere Spieler in diesem Alter.

Antonio Rüdiger: Bis 2017 beim VfB Stuttgart
REUTERS

Antonio Rüdiger: Bis 2017 beim VfB Stuttgart


Hamburg - Antonio Rüdiger bleibt dem VfB Stuttgart bis 2017 erhalten. Der Verein hat den Vertrag des Abwehrspielers vorzeitig um drei Jahre verlängert. "Wir sind sicher, dass Antonio beim VfB seinen Weg gehen wird", sagte Sportvorstand Fredi Bobic.

In dieser Saison kam der 20-Jährige in Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League auf 20 Pflichtspieleinsätze für den VfB. 13-mal spielte er dabei von Beginn an - auch beim 2:1-Triumph über den SC Freiburg im Pokal-Halbfinale am Mittwoch.

"Es gibt in Deutschland nicht viele Spieler, die in seinem Alter bereits diese Anzahl an Partien absolviert haben, sowohl national als auch international", sagte Bobic über den gebürtigen Berliner, der vor seinem Wechsel nach Stuttgart bei Hertha Zehlendorf und Borussia Dortmund aktiv war und in der laufenden Saison seine Premieren-Spielzeit bei den Profis des VfB absolviert.

buc/dpa

Mehr zum Thema


Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.