Wolfsburger Mittelfeldspieler Arnold verlängert beim VfL

Zur "wichtigen Identifikationsfigur" im Verein gereift: Maximilian Arnold hat seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig bis 2020 verlängert. Unter Trainer Dieter Hecking ist der 21-Jährige Stammspieler.

VfL-Profi Arnold: "Fühle mich wohl"
DPA

VfL-Profi Arnold: "Fühle mich wohl"


Der VfL Wolfsburg setzt langfristig auf Mittelfeld-Talent Maximilian Arnold. Der 21-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2020. "Wir freuen uns, mit Maxi Arnold einen Leistungsträger langfristig an den Verein gebunden zu haben, der dazu eine wichtige Identifikationsfigur für unsere Fans ist", sagte VfL-Sportchef Klaus Allofs.

Arnold war 2009 von Dynamo Dresden nach Wolfsburg gekommen. 2011 debütierte er als 17-Jähriger und damit als bislang jüngster Wolfsburger Spieler in der Bundesliga. Inzwischen absolvierte Arnold 109 Pflichtspiele (18 Tore) für Wolfsburg. Im Mai 2014 bestritt er sein bislang einziges A-Länderspiel.

In der aktuellen Spielzeit kam Arnold auf 19 Bundesliga-Einsätze. "Ich habe mich von Anfang an beim VfL sehr wohlgefühlt. Ich bin in Wolfsburg zum Bundesliga-Spieler gereift und sehe hier auch in Zukunft die besten Möglichkeiten, um mich weiterzuentwickeln", sagte der VfL-Profi über seine Verlängerung.

jan/dpa/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.