Vorfall auf einer Raststätte: Stuttgarter Anhänger überfallen BVB-Fans

Vor dem Spiel gegen Dortmund haben Stuttgarter Anhänger einige Gästefans auf einer Raststätte überfallen - und deren Bus anschließend auf der Autobahn verfolgt. In der Nacht zu Sonntag kam es zudem zu einer Schlägerei zwischen Dortmunder und Bremer Anhängern.

Stuttgarter Fans: Überfall auf Dortmunder Fans Zur Großansicht
dapd

Stuttgarter Fans: Überfall auf Dortmunder Fans

Hamburg - Vermummte Anhänger des VfB Stuttgart haben am Samstagmittag einen Bus mit Fans von Borussia Dortmund überfallen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Heilbronn und die Polizei Stuttgart am frühen Sonntagmorgen mit. Zu der Attacke kam es auf der Autobahnraststätte Wunnenstein-West nahe Stuttgart.

Die Dortmunder Fans hatten gerade ihre Pause beendet und wollten weiterfahren, als gegen 11.50 Uhr plötzlich rund ein Dutzend Vermummte auf den Bus zustürmten. Als der Bus anfuhr, traten die Angreifer gegen das Fahrzeug und öffneten den Kofferraum, um an Fanutensilien zu gelangen.

Anschließend kam es laut Polizeiangaben auf der Autobahn 81 in Richtung Stuttgart zu einer Verfolgungsjagd: Drei Autos mit Heilbronner Kennzeichen, in denen sich vermutlich die Angreifer befanden, rasten hinter dem Bus her. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nahm einen 21 Jahre alten Mann fest, der inzwischen wieder auf freiem Fuß ist. An dem Reisebus entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Das Spiel des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund endete 1:1.

In der Nacht zum Sonntag kam es zudem auf einer Tankstelle in Werne zu einer Schlägerei zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und Werder Bremen. Nach Zeugenberichten sollen die Dortmunder die Bremer mit Knüppeln angegriffen haben, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. Ein Werder-Fan erlitt einen Kreislaufkollaps, ist aber wieder wohlauf. Der genaue Tatverlauf ist noch ungeklärt. Die Bremer hatten 3:1 beim FSV Mainz 05 gewonnen.

leh/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Sport
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Fußball
RSS
alles zum Thema Fußball-Bundesliga
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite
Themenseiten Fußball
Tabellen