Nordderby gegen Werder Bremen Farbbeutelattacke auf HSV-Bus

Zwischenfall vor dem Nordderby: Der Mannschaftsbus des Hamburger SV ist mit Farbbeuteln beworfen worden. Der Bus sei beschädigt, teilte die Polizei mit.

Farbbeutelattacke auf den HSV-Bus
Getty Images

Farbbeutelattacke auf den HSV-Bus


Vor dem brisanten Nordderby zwischen Werder Bremen und dem HSV ist der Mannschaftsbus der Hamburger mit Farbbeuteln attackiert worden. Bei der Einfahrt ins Stadion sei der Bus mit grüner und weißer Farbe und Gegenständen beworfen worden, sagte ein Polizeisprecher in Bremen.

Der Bus sei beschädigt, verletzt sei aber niemand. Die Ermittlungen laufen. Die beiden Nordrivalen der Fußball-Bundesliga treffen um 15.30 Uhr (High-Liveticker SPIEGEL ONLINE) beim 106. Derby aufeinander. Ein Großaufgebot von Polizisten und Ordnungskräften soll Ausschreitungen verhindern.

Erst am Dienstagabend hatte es einen Bombenanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund gegeben. Die Mannschaft befand sich auf den Weg zum Stadion, um das Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco zu bestreiten. Das Protokoll zur Tat lesen Sie hier.

jan/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.