Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Peinliches Versehen: Werder zeigt Schaaf-Bild bei Dutt-Vorstellung

Werder-Coach Dutt: Mit Vorgänger Schaaf verwechselt worden Zur Großansicht
Getty Images

Werder-Coach Dutt: Mit Vorgänger Schaaf verwechselt worden

14 Jahre war Thomas Schaaf Trainer bei Werder Bremen. Doch die Zeiten sind vorbei: Sein Nachfolger heißt Robin Dutt. Aber das scheint in Bremen noch nicht allen bewusst zu sein. Beim Testspiel des Clubs gegen Fulham erschien bei Dutts Vorstellung auf der Videowand das Bild von Schaaf.

Hamburg - So ganz geht man nie. Vor allem nicht, wenn man so lange da war, wie Thomas Schaaf. 14 Jahre war er Trainer der Bremer Profimannschaft, insgesamt blieb er als (Jugend-)Spieler und Trainer über 40 Jahre im Verein. Und obwohl Schaaf und der Club sich vergangene Saison getrennt haben, war er auch beim Testspiel gegen den englischen Erstligisten FC Fulham im Bremer Weserstadion zu sehen.

Eigentlich sollte vor dem Anpfiff Robin Dutt, Werders Neuer, vorgestellt werden. Der Stadionsprecher verkündete Dutts Namen, die rund 20.000 Zuschauer applaudierten dem Trainer bei dessen heimdebüt - doch auf der Anzeigetafel erschien das Bild von Schaaf.

Dutt wird über das Versehen hinwegsehen können. Schließlich präsentierte sich seine Mannschaft in guter Verfassung und schlug Fulham im letzten Testspiel, bevor es am 4. August im DFB-Pokal gegen Drittligist Saarbrücken (14.30 Uhr, TV: Sky, Liveticker bei SPIEGEL ONLINE) ernst wird, 1:0 (0:0). Das Tor erzielte Nils Petersen in der 54. Minute.

mon/dpa/sid

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. optional
wmueller12 29.07.2013
Es hat ja schließlich auch einen Grund, warum das Ganze als Testspiel verkauft wird. Es können ja schließlich nicht alle sich so fehlerlos verkaufen wie die Presse. Ist doch alles in Ordnung :D
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Themenseiten Fußball
Tabellen


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: