Französischer Fußball Girondins Bordeaux entlässt Trainer Sagnol

Willy Sagnol ist nicht mehr Trainer von Girondins Bordeaux. Der ehemalige Bayern-Spieler wurde wegen Erfolglosigkeit entlassen, Nachfolger wird ein als Trainer unerfahrener früherer Torwart.

Willy Sagnol
AFP

Willy Sagnol


Der frühere Bayern-Verteidiger Willy Sagnol ist als Trainer des französischen Erstligisten Girondins Bordeaux entlassen worden. Wie der Klub bekannt gab, habe man sich von dem 38-Jährigen wegen der prekären sportlichen Situation getrennt. Sagnols Nachfolger ist der frühere französische Nationaltorhüter Ulrich Ramé, der in seiner Karriere für Bordeaux über 500 Spiele absolvierte, aber noch keine Erfahrung als Profitrainer vorzuweisen hat.

Der sechsmalige Meister Bordeaux mit dem deutschen Abwehrspieler Diego Contento muss als Tabellen-14. der Ligue 1 um den Klassenerhalt bangen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nach vier Spielen ohne Sieg nur noch fünf Punkte. Zudem war Sagnol, 2001 mit den Bayern Champions-League-Sieger, zuletzt wegen eines Ausrasters im Pokal-Achtelfinale gegen Nantes (3:4) für drei Liga-Spiele gesperrt worden. Im ersten Spiel ohne Sagnol auf der Trainerbank verlor Girondins 0:4 beim FC Toulouse.

krä/sid



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.