ARD und ZDF Achtelfinale - wer zeigt welche Spiele?

Frankreich gegen Argentinien, Brasilien gegen Mexiko: Im WM-Achtelfinale gibt's feinsten Fußball. So teilen sich das Erste und das ZDF die Liveübertragung auf.

Frankreich-Fans
DPA

Frankreich-Fans


Das Erste und das ZDF zeigen alle Achtelfinal-Partien wie gewohnt im Wechsel, aber in neuem Rhythmus.

  • Am Samstag (30. Juni) zeigt Das Erste um 16 Uhr die Begegnung Frankreich-Argentinien. Um 20 Uhr ist dort auch noch das Match Uruguay-Portugal zu sehen.

  • Am Sonntag (1. Juli) treffen im ZDF um 16 Uhr die Spanier in Moskau auf Gastgeber Russland. Um 20 Uhr folgt auf dem Sender die Partie Kroatien-Dänemark.

  • Am Montag (2. Juli) überträgt das ZDF um 16 Uhr Brasilien-Mexiko. Um 20 Uhr spielt dann Belgien gegen Japan.

  • Am Dienstag (3. Juli) ist wieder Das Erste am Zug. Um 16 Uhr können Fans dort Schweden-Schweiz sehen. Ebenfalls im Ersten läuft die 20-Uhr-Partie, in der Kolumbien auf England trifft.

Wer die Spiele kommentieren wird - und ob etwa Claudia Neumann einen weiteren Einsatz bekommt -, ist noch unklar. Auf eine SPIEGEL-Anfrage ans ZDF hieß es, dies stehe erst am Freitag fest.

mbö/dpa



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
bermany 28.06.2018
1. Dritter Spieltag
Die Spiele vom 3. Spieltag hätte man gänzlich dem ZDF überlassen sollen. Die übertragen wenigstens beide Spiele. Das Streaming bei sportschau.de bietet nicht mal HD
Meerkönig 28.06.2018
2. Wen interessiert das schon?
Zitat von bermanyDie Spiele vom 3. Spieltag hätte man gänzlich dem ZDF überlassen sollen. Die übertragen wenigstens beide Spiele. Das Streaming bei sportschau.de bietet nicht mal HD
Nachdem die Deutsche Mannschaft ausgeschieden ist, ist es doch sinnlos weiter die WM zu übertragen . Wen interessiert das schon? Die ARD und das ZDF sollten den Fernseher -Besitzern mindesten 10,- Euro Gebühren für den Monat Juni zurückzahlen. Ein T- Shirt mit dem Konterfei von Müller auf dem Rücken, bekommt man heute für 5,- Euro, statt für 60,- Euro wie noch vor 1 Woche. Übrigens Fussball kann jeder selbst spielen und schlechter als die Figuren gestern dort auf dem Rasen schon gar nicht. Bei Aldi gab es heute die Kartoffelchips mit Özil auf der Tüte um sonst.
Philip J. Fry 29.06.2018
3. @1
Die ARD hat das jeweils zweite Spiel auf ONE übertragen - in HD.
jrobidobrze 01.07.2018
4.
Ja Meerkönig, hast ja Recht, aber zurückzahlen tun die Sklaventreiber nicht. Weil ich als Sklave der Fernseh-Gebühren -Sklaventreiber bezahlen muß, gucke ich auch einige folgende Spiele. Jetzt kommen erst die besseren Spiele. Deutschland-Spiele habe ich nur geguckt, weil ich alle 3 Spiele auf Nicht-Sieg getippt hatte, beim Schweden-Spiel hatte ich leiider in der letzten Sekunde Pech. So siehts aus in BRD, in unserem schönen vereinigten Vaterland.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.